BearingPoint übernimmt Mehrheitsanteile an Effiscience und damit an der Business Analytics Software HyperCube

04.04.2012

Fortschrittliche Lösung zur Auswertung und Nutzung großer Datenmengen / BearingPoint erweitert Portfolio im Bereich Business Analytics

 

Frankfurt am Main, 3. April 2012 – Die Management- und Technologieberatung BearingPoint (www.bearingpoint.com) investiert in die Business Analytics Lösung HyperCube und übernimmt die Mehrheitsbeteiligung an dem Softwareunternehmen Effiscience. Mit der Transaktion reagiert BearingPoint auf die zunehmende Herausforderung vieler Firmen, mit einer immer größeren Anzahl zur Verfügung stehender Daten in Geschäftsprozessen umgehen zu müssen. HyperCube bietet eine Lösung, große Datenmengen mit hoher Präzision zu bestimmen, Chancen zu identifizieren und Risiken entlang der gesamten Wertschöpfungskette aufzudecken. Die Software generiert einfach zu verstehende formale Regeln, die unmittelbar vom Benutzer angewendet werden können und verbessert auf diese Weise die Entscheidungsprozesse von Unternehmen. Durch die Investition in diese innovative Technologie baut BearingPoint sein Serviceportfolio im schnell wachsenden Bereich Business Analytics weiter aus und bietet hierfür marktspezifische Anwendungen.

“Die Integration der Software ist wichtig, um zukünftige Kundenanforderungen im Umgang mit und der Nutzung von großen Datenmengen in Geschäftsprozessen zu erfüllen“, sagt Peter Mockler, Managing Partner bei BearingPoint. „Business Analytics wird in Zukunft eine der anspruchsvollsten Geschäftsanforderungen darstellen. Insofern machen wir mit der Transaktion einen weiteren wichtigen Schritt beim Ausbau unseres Leistungsspektrums als internationale Management- und Technologieberatung.“

Alys Woodward, Program Manager, European Business Analytics, IDC, kommentiert: "HyperCube kann Organisationen dabei helfen, logische Verknüpfungen zwischen verschiedenen in einem Datenset repräsentierten Faktoren zu identifizieren und diese Verknüpfungen als Geschäftsregeln in einem einfachen Format dem Endnutzer zu präsentieren. Die Tatsache, dass die Software traditionelle statistische Methoden hinter sich lässt, indem sie erstens keine Hypothese benötigt und zweitens mit einer vollständigen Datenbasis anstatt mit einer Stichprobe arbeitet, ist sehr beeindruckend. HyperCube stellt insofern für BearingPoint ein exzellentes nutzbares Asset in der Beratungspraxis dar.”

Bekannte und anerkannte HyperCube Technologie

HyperCube wurde in über 15 Jahren zukunftsgerichteter mathematischer wissenschaftlicher Forschung entwickelt. Dabei konnte die Software zunehmend verbessert werden, um die Ansprüche verschiedener Industriesegmente abzubilden und wurde vor diesem Hintergrund erfolgreich in einigen renommierten Unternehmen implementiert. Ihre neuen nicht-statistischen Methoden werden durch einen modernsten mathematischen Algorithmus sowie neue Wege der Datenverarbeitung im Bereich Cloud Computing respektive Software as a Service (SaaS) ermöglicht. Die Lösung ist in Wissenschaftskreisen hoch angesehen. Im Jahr 2010 wurde HyperCube von der MIT Sloan School als innovatives Vorzeigeprodukt ausgezeichnet und das internationale Pasteur Institut hat es als das leistungsstärkste Werkzeug zur Datenanalyse bezeichnet. BearingPoint‘s Investition in die neue Software verstärkt das bereits etablierte Produkt- und Lösungsportfolio des Unternehmens wie die Reporting-Lösung ABACUS oder die Infonova Produktpalette.

Über BearingPoint

BearingPoint berät Unternehmen und Organisationen in den Bereichen Commercial Services, Financial Services und Public Services bei der Lösung ihrer dringendsten und wichtigsten Aufgaben. In enger partnerschaftlicher Zusammenarbeit mit dem Kunden definieren BearingPoint-Berater anspruchsvolle Ziele und entwickeln Lösungen, Prozesse und Systeme entlang der gesamten Wertschöpfungskette. Dies bildet die Grundlage für einen außerordentlichen Beitrag zum Geschäftserfolg – und eine außergewöhnliche Kundenzufriedenheit. Seit der Übernahme durch seine Partner im Rahmen eines Management Buy-Out ist BearingPoint eine unabhängige Unternehmensberatung, die Unternehmertum sowie Management- und Technologiekompetenz auf einzigartige Weise vereint. Das Unternehmen beschäftigt rund 3.200 Mitarbeiter in 15 Ländern. Das Unternehmen hat europäische Wurzeln, agiert aber global.

Für weitere Informationen: www.bearingpoint.com und http://toolbox.bearingpoint.com

Pressekontakt
Alexander Bock
Manager Communications
Tel. +49 89 540338029
Mailto:alexander.bock@bearingpoint.com

Teilen:

Choose your country/language

×