Nachhaltige Energieversorgung 2011/2012

0646_WP_DE_Deckblatt

Nicht erst seit der Energiewende steht das Thema Nachhaltigkeit ganz oben auf der Agenda von Entscheidungsträgern der Energiewirtschaft.

Gleichwohl – so das Ergebnis der aktuellen Studie von BearingPoint – fehlt Nachhaltigkeitsberichten oft die Daten- und Faktengrundlage im eigenen Unternehmen. Hinzu kommt, dass Kunden den Nachhaltigkeitsberichten von Energieunternehmen misstrauen und die angebotenen Nachhaltigkeitsinformationen für nicht ausreichend und nicht verständlich halten. Als Konsequenz drohen weitere Kundenverluste an „grüne“ Anbieter sowie Image- und Glaubwürdigkeitsverluste in einer zunehmend kritischen Öffentlichkeit.

Daraus folgt Handlungsbedarf, der an folgenden Kernfragen festgemacht werden kann:

1. Wo steht mein eigenes Unternehmen in Bezug auf die Nachhaltigkeitsleistungen entlang der Wertschöpfungskette im Wettbewerb und in der Kundenwahrnehmung? 

2. Sind die Nachhaltigkeitsziele nahtlos und schlüssig in die Strategie und Berichterstattung des eigenen Unternehmens eingebettet? 

3. Welche konkreten Messgrössen machen Fortschritte in der Umsetzung der Nachhaltigkeitsstrategie transparent und stärken so das Vertrauen von Kunden und Anteilseignern?

Details zu den Studienergebnissen finden Sie im PDF (siehe Download). Für Fragen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung.

  • Dieter Weber

    Dieter Weber

    Profil
  • Teilen:

    Choose your country/language

    ×