Advisory for SAP

Unternehmen sehen sich permanent mit Veränderungen ihrer Märkte, neuen Sicherheitsanforderungen und behördlichen Regelungen konfrontiert (z.B. Sarbanes-Oxley Act, BilMog, GDPdU, KonTraG, 8.EU Directive). Sie sind dadurch gezwungen, die daraus resultierenden behördlich und risikobedingten Auswirkungen zu identifizieren, zu bewerten und diese in ihre Unternehmensstrategie und operativen Modelle wirksam und effizient zu integrieren. Die wesentliche Herausforderung dabei ist die ganzheitliche Betrachtung und Steuerung der unterschiedlichen Risiken und Compliance-Anforderungen (Governance). Geschäftsprozessoptimierung und –harmonisierung sowie klar definierte Ziele für eine effiziente Organisation mit integrierten Methoden und eine darauf abgestimmte Systemunterstützung sind Voraussetzungen für ein wirksames Governance, Risiko und Compliance Management.

Wie BearingPoint Werte schafft

BearingPoint bietet einen integrierten, ergebnisorientierten end-to-end Ansatz für alle relevanten Governance, Risk & Compliance Security (GRC) Themen einer Organisation. Wir unterstützen Kunden beim Aufbau eines ganzheitlichen GRC Frameworks, um die anstehenden Herausforderungen in einer nachvollziehbaren und nachhaltigen Weise adressieren zu können. Dies mit dem klaren Ziel, Mehrwerte zu generieren, Komplexität beherrschbarer zu machen und Effizienzpotenziale unternehmensweit ausschöpfen zu können.
Dabei bringt BearingPoint seine detaillierte Erfahrung und sein Know-how zu behördlichen Anforderungen sowie bewährten und etablierten Branchen- und Best-Practise-Standards wie COSO und COBIT ein. Dies wird zusätzlich unterstützt durch unsere Kompetenz im Bereich Prozessoptimierung und Technologieimplementierung. SAP® GRC ist hierfür eine neue Schlüsseltechnologie, die Unternehmen dabei unterstützt, ihre spezifischen Ziele zusammen mit den MUSS- und KANN-Vorgaben und unter Einhaltung gegebener Grenzwerte zu realisieren. SAP® GRC ist auch ein bewährtes Werkzeug für Zugriffsmanagement und Prozessüberwachung auf Basis vordefinierter Regelwerke, die unternehmensspezifisch angepasst werden können. Unser GRC Framework und unsere Akzeleratoren sichern hierfür verlässliche Ergebnisse und eine optimierte „Time-to-Benefit“.

Gemeinsam mit Kunden hat BearingPoint aus diesem Grund ein Compliance Reporting Tool entwickelt – das iGRC Cockpit. Es bietet portal-basiert einen zentralen, Endbenutzer-orientierten Zugang zu Compliance-Auswertungen, relevanten Überwachungsfunktionen und –informationen. Diese sind verständlich und Endbenutzer orientiert in hierarchischer Weise strukturiert und liefern die notwendigen KPI-Informationen übersichtlich in graphischer Form. Auf der Bentuzeroberfläche werden Informationen zu den verschiedenen Backend-Systemen aggregiert dargestellt wie z.B. SAP® Business Objects™ Access Control, SAP Solution Manager oder SAP® ERP. Auf dieser Rohdatenbasis können dann die detaillierten Auswertungen aufgerufen werden, die der Kunde in seinem spezifischen Umfeld benötigt. Der Fokus liegt dabei auf der Nutzerorientierung und Übersichtlichkeit durch die graphische Darstellung. Auf dieser Basis ermöglicht das iGRC-Cockpit eine rasche und effiziente Darstellung des aktuellen Compliance-Status auf den unterschiedlichen Überwachungsebenen (z.B. Unternehmens- und/oder Abteilungsebene) und unterstützt somit die Definition und Umsetzung der notwendigen korrektiven Maßnahmen.

 

 

 

 

 

Kontakt

  • Sven Müller

    Profil
  • Kiumars Hamidian

    Profil
Teilen:

Choose your country/language

×