Bankenregulierung

Neue und erweiterte gesetzliche Anforderungen für das Risikomanagement als Reaktion auf die jüngste Finanzkrise – im Allgemeinen als Basel III bekannt – erfordern rasche, professionelle Reaktionen von Banken aller Arten und Größen. Von den verschiedenen Bereichen des Risikomanagements bei Banken sind besonders folgende Themen aktuell:

 

Wie BearingPoint Werte schafft

Die Umsetzung der zunehmend komplexen gesetzlichen Bestimmungen erfordert eine enge Vernetzung verschiedener Fähigkeiten. Sie reichen von funktionellen, organisatorischen und methodischen Kenntnissen bis zu mathematischem und IT-technischem Fachwissen sowie Verständnis der regulatorischen Denkweisen, Ansätze und Anwendung in verschiedenen Ländern.

Die Zusammenarbeit von Fach- und IT-Spezialisten ist der Schlüssel zum Erfolg, um die Anforderungen zu erfüllen, die sich aus zunehmender funktioneller Komplexität, steigendem Datenvolumen und sinkender Toleranz für verspätete Meldung oder fehlerhafte Ergebnisse ergeben. Das Verständnis des zugrunde liegenden Geschäfts sowie der Bedürfnisse der verschiedenen Bereiche in einer Bank ist die Voraussetzung für die effiziente und effektive Umsetzung neuer aufsichtsrechtlicher Anforderungen.

Als eines der führenden Beratungsunternehmen in Risikomanagement und Bankenaufsicht bietet BearingPoint das entsprechende Know-how und die Erfahrung aus Projekten in ganz Europa und weltweit. Als Anbieter der etablierten Meldewesen-Software ABACUS/DaVinci sind wir sowohl mit Theorie als auch Praxis der bankenaufsichtsrechtlichen Anforderungen vertraut.

Kontakt

  • Vahan Guermann

    Profil
  • Franz Hiller

    Profil
Teilen:

Choose your country/language

×