Toggle master download
Suche
Toggle location

China wird in den kommenden fünf bis zehn Jahren zu den Top 4 Sachversicherungsmärkten weltweit gehören. Das durchschnittliche Prämienwachstum der vergangenen Jahre betrug rund 28 Prozent, während das Volumen weltweit nur um 2,7 Prozent stieg. 2012 hatte der chinesische Sachversicherungsmarkt ein Prämienvolumen von rund 85 Millionen US-Dollar. Während also in den hiesigen gesättigten Märkten kaum noch profitables Wachstum erzielt werden kann, bietet China für europäische Versicherer signifikante Wachstumschancen.

Ein Beitrag von Patrick Mäder und Dr. Rolf Meyer, beide Partner bei BearingPoint, veröffentlicht in der Zeitschrift "China Contact" Ausgabe 11/2013.