Suche
Toggle location

Die Management- und Technologieberatung ernennt 17 neue Partner, davon acht in Deutschland

Amsterdam / Frankfurt am Main, 2. Juli 2018 – Die Management- und Technologieberatung BearingPoint stockt seine Führungsriege in Europa mit 17 neuen Partnern deutlich auf. Damit wird die positive Geschäftsentwicklung weiter bekräftigt. Neben Investitionen in IP-Assets und dem verstärkten Fokus auf Innovationen gehört die Rekrutierung und Weiterentwicklung von exzellenten Mitarbeitern zu den wichtigsten Zielen des Unternehmens für ein nachhaltiges Wachstum. Dabei wurden 14 der 17 Partner intern befördert und drei Neuzugänge von extern berufen.

Die Ernennung von 17 neuen Partnern ist ein Beleg für den anhaltenden Erfolg und das Wachstum unseres Unternehmens. Jeder unserer neuen Partner hat einen hohen Mehrwert für unsere Kunden geschaffen und sein Engagement für exzellente Serviceleistungen unter Beweis gestellt. Sie alle verkörpern unsere Werte und Prinzipien. Dass der überwiegende Teil der neuen Partner intern aufgestiegen ist, macht deren überzeugende Erfolgsbilanz im Rahmen von Kundenprojekten deutlich. Ebenso freue ich mich darüber, dass wir drei versierte Marktexperten von extern für BearingPoint als Partner gewinnen konnten, die über langjährige Branchenerfahrung und ausgeprägte Fachkenntnisse verfügen.

Peter Mockler, Managing Partner bei BearingPoint

Expertenzuwachs auch im deutschen Markt

Acht der 17 Partner wurden in Deutschland benannt. Damit verzeichnete Deutschland den größten Zuwachs an neuen Partnern.

Wir investieren weiter in Unternehmertum und Innovationsgeist. Die Ernennung von acht neuen Partnern in Deutschland ist ein starkes Signal für den Erfolg unserer Kunden und unserer Partnerschaft. Damit haben wir die Voraussetzung geschaffen, um die weiterhin steigende Nachfrage nach Beratungsleistungen in Deutschland erfolgreich zu bedienen und BearingPoint in die nächste Entwicklungsphase zu führen.

Kiumars Hamidian, Deutschlandchef bei BearingPoint und designierter Managing Partner

Die strategische Ausrichtung von BearingPoint auf die Schwerpunktthemen digitale Transformation, Regulierungstechnologie und Analytics spiegelt sich auch in den Partnerernennungen wider.

Die acht neuen deutschen Partner im Überblick
 


Reinhard Geigenfeind
Büro: Frankfurt
Bei BearingPoint seit: 2018
Verantwortungsbereiche: Government and Defence, IT-Konsolidierung, IT-Sicherheit, Analytics,
Education: Master in Betriebswirtschaft


Giso Hutschenreiter
Office: München
Bei BearingPoint seit: 2018
Verantwortungsbereiche: Versicherungswirtschaft, Finanzen und Regulierung (F&R)
Ausbildung: Diplom-Ingenieur


Yvonne Quint
Büro: Frankfurt
Bei BearingPoint seit: 2010
Verantwortungsbereiche: Kapitalmarkt-Compliance und Digitalisierung
Ausbildung: Master in Betriebswirtschaft, Executive MBA


Olaf Remmler
Büro: Hamburg
Bei BearingPoint seit: 2018
Verantwortungsbereiche: Utilities, digitale Transformation
Education: Master in Energiesysteme und Technologiemanagement


Christoph Steens
Büro: Düsseldorf
Bei BearingPoint seit: 2003
Verantwortungsbereiche: Öffentliche Verwaltung, Gesundheit und Soziales, IT-Management
Ausbildung: Master in Betriebswirtschaft


Dr. Frank Tiefenbeck
Büro: Berlin
Bei BearingPoint seit: 2001
Verantwortungsbereiche: Finanzen und Regulierung (F&R), Performance Management
Ausbildung: Master in Wirtschaftswissenschaften, Promotion in Betriebswirtschaft


Marcel Tietjen
Büro: Hamburg
Bei BearingPoint seit: 2009
Verantwortungsbereiche: Communication, Media & Entertainment, Digital & Strategy, Data Analytics
Ausbildung: Master in Wirtschaftswissenschaften


Thorsten Vogel
Office: Düsseldorf
Bei BearingPoint seit: 2014
Verantwortungsbereiche: Versicherung, Sourcing, IT-Transformation
Bildung: Master in Wirtschaftswissenschaften

Die weiteren Partner der europäischen Büros im Überblick


Adlen Bouchenafa: Büro: Paris / Frankreich; bei BearingPoint seit: 2012; Verantwortungsbereiche: Financial Services mit Fokus auf Governance, Risk und Compliance (GRC); Ausbildung: Master in Finanzwesen

Anne Civalleri: Büro: Paris / Frankreich; bei BearingPoint seit: 2015 (sowie von 2005 - 2011); Verantwortungsbereiche: Finance und Regulatory (F&R), ERP Implementierung für Financial Services; Ausbildung: Master in Betriebswirtschaft, Finanzen und Marketing

Pompeo D‘Ingiandi: Büro: Zürich / Schweiz; bei BearingPoint seit: 1999; Verantwortungsbereiche: Öffentliche Verwaltung, Government und Defence, Supply Chain Management und SAP S4/HANA Logistik; Bildung: Bachelor in Wirtschaftsingenieurswesen und ERP Software

Stuart Higgins: Büro: London / UK; bei BearingPoint seit: 2017; Verantwortungsbereiche: Konsumgüter und Handel; Ausbildung: BSc (Hons) Maschinenbau

Marco Kundert: Büro: Zürich / Schweiz; bei BearingPoint seit: 2012; Verantwortungsbereiche: Banken und Kapitalmärkte; Ausbildung: Master in Betriebswirtschaft

Clarisse Lemouton: Büro: Paris / Frankreich; bei BearingPoint seit: 2002; Verantwortungsbereiche: Öffentliche Verwaltung, Government und Defence; Ausbildung: Master in öffentlichem Recht

Caroline Perrin: Büro: Paris / Frankreich; bei BearingPoint seit: 2005; Verantwortungsbereiche: Öffentliche Verwaltung, Infrastruktur und Verkehr, Change Management; Ausbildung: Master in Wirtschaft und Finanzen

Marc Sulmona: Büro: Paris / Frankreich; bei BearingPoint seit: 2016; Verantwortungsbereiche: Einzelhandel, B2C-E-Commerce; digitale Transformation; Ausbildung: Master in Management

Jaco van Zijll Langhout: Büro: Amsterdam / Niederlande; bei BearingPoint seit: 2017; Verantwortungsbereiche: Innovation, Digital Customer Experience; Ausbildung: Master in Markenführung, Bachelor in Industrial Design Engineering

Über BearingPoint

BearingPoint ist eine unabhängige Management- und Technologieberatung mit europäischen Wurzeln und globaler Reichweite. Das Unternehmen agiert in drei Bereichen: Consulting, Solutions und Ventures. Consulting umfasst das klassische Beratungsgeschäft, Solutions fokussiert auf eigene technische Lösungen in den Bereichen Digital Transformation, Regulatory Technology sowie Advanced Analytics, und Ventures treibt die Finanzierung und Entwicklung von Start-ups voran. Zu BearingPoints Kunden gehören viele der weltweit führenden Unternehmen und Organisationen. BearingPoints globales Beratungs-Netzwerk mit mehr als 10.000 Mitarbeitern unterstützt Kunden in über 75 Ländern und engagiert sich gemeinsam mit ihnen für einen messbaren und langfristigen Geschäftserfolg.

Weitere Informationen:

Geschäftsbericht: www.bearingpoint.com/de-de/ueber-uns/geschaeftsbericht/connecting-the-dots/

Weitere Pressemitteilungen