Suche
Toggle location

Apotek Hjärtat ist der zweitgrößte Akteur auf Schwedens Pharmamarkt.

Ziele des Projekts

Apotek Hjärtat, der zweitgrößte Akteur auf Schweden’s erst kürzlich freigegebenem Pharmamarkt, strebte an, die Kundenberatung und die Effizienz in seinen Filialen zu verbessern, um Kundenzufriedenheit und Profitabilität zu steigern.

BearingPoint sollte ein Geschäftsmodell für die über 270 Apotheken entwickeln und einführen.

Die wichtigsten Erfolgsfaktoren

Aufgrund einer Kombination aus standardisierten Sales Prozessen und des verbesserten Gebrauchs neuer IT Systeme, konnten Personalkosten reduziert und Wartezeiten des Kunden verkürzt werden. Wartezeiten sind ein kritisches KPI für Apotheken und die angespannte Wettbewerbssituation hat zu noch größerem Druck geführt, die Kunden schneller zu bedienen.

Apotek Hjärtat hat ebenso in folgender Hinsicht profitiert:

  • Neues Filialmanagement-System wurde in allen Apotheken eingeführt, indem neue Filial-Standards eingeführt wurden, z.B. KPIs, Rollen und Verantwortungen, eine Tagescheckliste etc.
  • Verbessertes Arbeitsklima nach dem 5-S-System (sort, set in order, shine, standardize, systemize) wurde in Übereinstimmung mit den Lean Six Sigma Prinzipien in allen Apotheken als Teil des Rollouts durchgeführt
  • Effektivere und standardisierte Prozesse für die Bestellung, Warenannahme und Distribution
  • Klare organisatorische Struktur

Messbare und nachhaltige Ergebnisse

Wesentliche Ergebnisse sind:

  • Mehr als 30% der EBITA Effekte wurden in 2011 realisiert und, bezogen auf Jahresbasis, werden die Gesamteffekte 2014 erreicht
  • Das Betriebsvermögen wurde um 15% reduziert, während die allgemeine Kundenberatung aufrecht erhalten wurde
  • Verbesserte Arbeitsprozesse und eine neue Art der Mitarbeitereinsatzplanung hatten eine größere Produktivität zufolge (bewertetes Volumen / Stundenzahl)

The analysis phase gave us several new insights to how our operations functioned –for example, before, we could never had imagine that almost 25% of our pharmacy personnel’s time was spent on goods receiving/picking

Jacob Calmvik, Head of Business Development

The effect of the project has been significantly improved results, mainly due to increased productivity, improved processes and a thorough store management system. The fourth quarter of 2011 showed the best result since Apotek Hjärtat was founded.

Anders Nyberg CEO