Herausforderungen im Kontext von Umstellungen auf S/4HANA

In den vergangenen Jahren haben sich viele unserer Kunden aus der Automobilindustrie dazu entschlossen, ihre Transformationsprojekte auf Basis einer grundlegenden prozessualen Neustrukturierung (Greenfield) durchzuführen. Immer mehr Kunden erfragen allerdings auch Konzepte mit kürzeren und dennoch möglichst effizienten Projektlaufzeiten, um in ausgewählten Geschäftsprozessen die aktuelle Komplexität und Heterogenität nachhaltig zu verbessern. Um auf diesem Weg den größtmöglichen Nutzen aus einer Umstellung auf S/4HANA zu erzielen, erfordert es einen intelligenten hybriden Ansatz. Dieser hat zum Ziel, einerseits durch „Quick-Wins“ zügig die Vorteile von S/4HANA nutzbar zu machen und andererseits ein zeitaufwendiges, sehr umfangreiches Neudesign von Geschäftsprozessen zu vermeiden.

Wünschen Sie weitere Informationen?

Wenn Sie mehr Informationen zu diesem Thema wünschen, wenden Sie sich bitte an unsere Experten, die gern von Ihnen hören.

Suche
Toggle location