Suche
Toggle location

Während die Digitalisierung die Konvergenz von Industrien, Produkten und Wettbewerben weiter vorantreibt, bietet Infonova R6 als integrierte Plattform Betreibern eine optimale Lösung zum ganzheitlichen Portfoliomanagement. Es ermöglicht eigene Produkt- und Serviceportfolios mit denen diverser anderer Anbieter (multi-Tenant) effizient zu kombinieren und zu verrechnen.

Im Zeitalter der Digitalisierung setzen einige der erfolgreichsten Unternehmen auf disruptive Geschäftsmodelle in Form von plattformbasierten Konzepten. Dabei kombinieren und aggregieren diese Digitalisierungschampions verschiedene Ökosysteme zusammenhängender Akteure wie Käufer, Verkäufer und Drittparteien. Unternehmensstrategie wie auch IT-Bereich eines jeden Unternehmens sollten auf diese Herausforderung der digitalen Transformation vorbereitet sein.

Infonova R6 ermöglicht es unabhängigen Unternehmen ihre eigenen Produkt- und Serviceportfolios mit den Services anderer Anbieter zu kombinieren und bietet somit eine hochentwickelte Lösung für effektives Partnermanagement und Serviceorchestrierung. So können zum Beispiel Produkte aus den Bereichen Cloud, Breitband IP, VoIP, IPTV, PSTN oder Mobile mit den Services von Medienunternehmen, Contentanbietern, Wasser-, Gas-, Stromversorgen oder Versicherungen gemeinsam konfiguriert, gebündelt, bepreist und so am eigenen Zielmarkt angeboten werden. Auf Basis eines Abstraction Layers vereinfacht Infonova R6 die Entwicklung neuer Funktionalitäten, bei gleichzeitiger Reduktion operationaler Kosten. Als agiles BSS ist Infonova R6 damit sowohl eine dedizierte Lösung für Telekommunikationsanbieter, als auch für weitere Unternehmen die vor der Herausforderung stehen, die digitale Entwicklung sowie insbesondere dessen Monetarisierung neuer Dienstleistungen orchestrieren zu müssen.

Infonova R6 bringt dadurch Vorteile in den folgenden drei Kernthemen:

Business Modell:

  • Transformation vom Produkt- zum Serviceangebot
  • Abbildung verschiedener Geschäftsmodelle wie B2C- und B2B-Beziehungen, innerhalb einer Organisation
  • Transformation von traditionellen Dienstleistungen zu Cloud-Lösungen
  • Erfassung von Echtzeit-Informationen und entsprechende Anpassung von Dienstleistungen
  • Wandel vom Serviceprovider hin zum Ökosystem-Service-Aggregator

Operations:

  • Erhebliche time-to-market Optimierung
  • Signifikante interne und externe Kosteneinsparpotenziale

Customer Experience:

  • Optimierte Customer Experience bei gleichzeitiger Integration und Adaption von neuen Marktrends und Kundenverhalten
  • Durch das Etablieren einer Multikanalstrategie werden sämtliche Customer Touch Points erreicht und damit gleichzeitig jedes Kundenerlebnis an das jeweilige Kundenprofil sowie den Vertriebskanal angepasst

Infonova R6 wird von großen Telekommunikationsunternehmen sowohl als konvergentes BSS als auch als Enabler zum Management digitaler Ökosysteme (DEM) eingesetzt. Ebenso nutzen verschiedene andere Branchen, wie die öffentliche Versorgung, die Mobilitätsindustrie oder die Bereiche Finanzdienstleistung und Medien Infonova R6.