Wolfram verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung im Bereich der Gebäudetechnik zur Datenanalyse, von der Forschung über die Beratung bis hin zur Entwicklung von Produkten und Dienstleistungen. Er ist derzeit an einem Startup beteiligt, das eine Software entwickelt, die schnell und flexibel Daten aus einer Vielzahl von Quellen integrieren und umfangreiche analytische Anwendungen liefern kann, die auf verschiedene Benutzergruppen ausgerichtet sind. Zuvor war Wolfram Teil von vier verschiedenen Start-ups, von denen die ersten beiden im Silicon Valley waren, wo er auch Management an der Stanford University studierte. Wolfram arbeitete von 1998 bis 2012 für BearingPoint und half beim Aufbau der Data Warehousing Praxis.