Toggle master download
Suche
Toggle location

Das digitale Bewusstsein der Belegschaft einer Bank ist für das Vorantreiben der digitalen Transformation essenziell. Daher müssen sowohl die digitalen Aspekte des Tagesgeschäfts als auch die digitale Befähigung der Belegschaft in gleicher Taktung nahegebracht werden, wie der digitale Umbau der Bank fortschreitet – E2E, Top-Down und Bottom-Up. Nur so werden digitale Erwartungen von Kunden, Führungskräften und Mitarbeitern übergreifend erfüllt.

Der Fachartikel wurde von Michael Arndt, Lena Mazzoleni, Jens Weber und Marie Witter verfasst und ist in „die bank“ Ausgabe 2/2017 erschienen. Er steht im Download-Bereich zur Verfügung.

Weitere Medienberichte