Toggle master download
Suche
Toggle location

Die Versicherungsindustrie steht vor einem Dilemma: Einerseits verlangen Kunden in der digitalen Welt massgeschneiderte, kundenspezifische Dienstleistungen, welche stark von individuellen Informationen abhängen. Andererseits werden Kunden vorsichtiger in Bezug auf die Nutzung ihrer Daten und fordern mehr Privatsphäre. In dem Artikel „Data based benefits vs. privacy in the insurance industry” gehen wir auf dieses Paradoxon ein.

Für Versicherer ist es unabdingbar sich neue Strategien und Wege zu überlegen, wie sie diese gegensätzlichen Kundenbedürfnisse befriedigen können. Hierfür geben wir in dem Artikel interessante Denkansätze und zeigen konkrete Lösungswege auf.

Erstmals erschienen in: I.VW Management-Information - St. Galler Trendmonitor für Risiko- und Finanzmärkte, 03/2016, S. 6 - 8.

 

Weitere Medienberichte