Suche
Toggle location

Der Preis würdigt das erfolgreiche Projekt der beiden Unternehmen zur Marketing- und Medienoptimierung, das zu einer signifikanten Umsatzsteigerung bei LV= führte

London/Frankfurt am Main, 16. Dezember 2014 – Die Management- und Technologieberatung BearingPoint und der britische Versicherungsriese Liverpool Victoria (LV=) haben gemeinsam bei den 17. Financial World Innovation Awards eine bedeutende Auszeichnung für ihr Projekt zur Marketing- und Medienoptimierung gewonnen. Das Team erhielt den Preis in der Kategorie “Innovation in Marketing and Communications” und verwies damit einige hochkarätige Wettbewerber auf die Plätze. Der Gewinn des renommierten Awards folgte auf die Nominierung des Projekts als “Big Data/Analytics Projekt des Jahres” beim BCS UK IT Industry Award.

Das Projekt gilt als Paradebeispiel dafür, wie ein kanalübergreifender Ansatz zur Marketing- und Medienoptimierung, der Offline- und Online-Medien gleichermaßen berücksichtigt, bei gleichem Budget zu besseren Vertriebsergebnissen führen kann.

Zum wiederholten Male präsentierten die Financial World Innovation Awards die besten Unternehmen und Teams der Finanzindustrie. Unsere Glückwünsche gehen an LV= und BearingPoint für ihren Erfolg in der Kategorie ‘Innovation in Marketing and Communications’. Die Auszeichnung unterstreicht eine großartige Leistung der beiden Organisationen und ihrer Teams. Sie haben sehr viel Energie und Expertise in den Ring geworfen, um das Projekt zum Erfolg zu führen.

Martin Day, Vice Principal ifs University College

Wir freuen uns sehr über den Gewinn des Awards. Das ist eine wichtige Anerkennung, die den konkreten Kundennutzen unserer Marketing- und Medienoptimierungslösung unter Beweis stellt. Mein Dank und meine Glückwünsche gehen an das Projekt-Team, das ein hervorragendes Ergebnis erzielt hat.

Andreas Rindler, Partner bei BearingPoint und verantwortlich für das Thema Marketing- und Medien-Optimierung in der Finanzbranche

Mehr zum Projekt können Sie in der entsprechenden Case Study erfahren.

Caroline Viarouge (Consultant bei BearingPoint) und Andreas Rindler (Partner bei BearingPoint) nehmen den Financial World Innovation Award 2014 für ihr Projekt mit dem britischen Versicherer LV= entgegen.

Über BearingPoint

BearingPoint Berater haben immer im Blick, dass sich die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen permanent verändern und die daraus entstehenden komplexen Systeme flexible, fokussierte und individuelle Lösungswege erfordern. Unsere Kunden, ob aus Industrie und Handel, der Finanz- und Versicherungswirtschaft oder aus der öffentlichen Verwaltung, profitieren von messbaren Ergebnissen, wenn sie mit uns zusammenarbeiten. Wir kombinieren branchenspezifische Management- und Fachkompetenz mit neuen technischen Möglichkeiten und eigenen Produkt-Entwicklungen, um unsere Lösungen an die individuellen Fragestellungen unserer Kunden anzupassen. Dieser partnerschaftliche, ergebnisorientierte Ansatz bildet das Herz unserer Unternehmenskultur und hat zu nachhaltigen Beziehungen mit vielen der weltweit führenden Unternehmen und Organisationen geführt. Unser globales Beratungs-Netzwerk mit 9200 Mitarbeitern unterstützt Kunden in über 70 Ländern und engagiert sich gemeinsam mit ihnen für einen messbaren und langfristigen Geschäftserfolg.

Weitere Informationen finden Sie unter www.bearingpoint.com und in der BearingPoint Toolbox: http://toolbox.bearingpoint.de

Pressekontakt

Alexander Bock
Manager Communications
Tel. +49 89 540338029