Suche
Toggle location

Zürich, 3. August 2012 – Marcel Nickler, bisher Länderverantwortlicher für Schweiz und Österreich, übernimmt die Leitung der Region GSA (Deutschland, Schweiz und Österreich) der Management- und Technologieberatung BearingPoint (www.bearingpoint.com). Da sich Marcel Nickler auf die Führung der gesamten Region GSA konzentrieren wird, steuert in der Schweiz künftig eine lokale Geschäftsleitung die Geschicke: Patrick Mäder, Sven Müller und Josef Wicki bilden das neue lokale Führungsteam und übernehmen damit auch die Verantwortung für die Schweizer AG. Josef Wicki, Partner bei BearingPoint, wird Vorsitzender der Schweizer Geschäftsleitung. Patrick Mäder wird nebst dem Sitz in der Schweizer Geschäftsleitung seine bisherige Rolle als firmenweiter Leiter für den Versicherungsbereich beibehalten, wie auch Sven Müller seine Rolle als firmenweiter Leiter für den Bereich Information Management. Nebst den drei obengenannten Partnern, haben sechs weitere Partner die Verantwortung über das Schweizer Geschäft; Ronald Frey, Iris Grewe und Andreas Merbecks sind für den Bereich Financial Services zuständig. Zudem sind Vahan Guermann für den Bereich Commercial Services und Dieter Weber für den Bereich Public Services zuständig. Matthias Roeser ist für den Bereich Technologie verantwortlich.

Der im Amt bestätigte weltweite Managing Partner Peter Mockler, der bisher auch die GSA-Leitung bekleidete, wird sich in Zukunft ausschliesslich auf seine firmenweite Rolle konzentrieren. Die Neuorganisation trägt dem starken Wachstum von BearingPoint sowie dem geplanten weiteren Ausbau der Geschäftsaktivitäten Rechnung. Mit Antritt der GSA-Leitung übernimmt Nickler neben dem Vorsitz des Management Board GSA auch den Vorsitz der Geschäftsführung der deutschen BearingPoint GmbH.

„Ich freue mich sehr, gemeinsam mit dem Management-Team GSA die erfolgreiche Arbeit von Peter Mockler aufzunehmen und unsere Geschäftsfelder in Deutschland, der Schweiz und Österreich für unsere Kunden weiter auszubauen. Dabei planen wir, in all unseren drei Industries – Commercial Services, Financial Services und Public Services – zu wachsen“, so Marcel Nickler. „Schwerpunkte liegen zudem in der weiteren Verstärkung unseres Leistungsangebots Business Strategy & Transformation sowie in Bereich ‚Asset Based Consulting‘. Organisatorisch legen wir ein Hauptaugenmerk auf die starke länder- und bereichsübergreifende Zusammenarbeit.“

2011 – ein erfolgreiches Jahr für BearingPoint in der Region GSA

Mit einem Umsatz von 266 Millionen Euro (2011) – dies entspricht einem Wachstum von elf Prozent gegenüber dem Vorjahr – ist BearingPoint in der Region GSA stärker als der Beratungsmarkt gewachsen. Positiv bemerkbar macht sich dabei auch die verstärkte Investition der Management- und Technologieberatung in die Beratungsfelder Customer Management und Business Strategy & Transformation. Dabei wurden zum Beispiel das Leistungsangebot zur Begleitung von Restrukturierungen oder das Angebot in der strategischen SAP-Beratung ausgebaut.

Darüber hinaus konnte sich BearingPoint weiter stark im Bereich „Asset Based Consulting“, also dem produktbasierten Beratungsgeschäft positionieren. Mit HyperCube besitzt das Unternehmen ein im Markt einzigartiges Datenanalyse-Werkzeug für den branchen- und funktionsübergreifenden Einsatz. Im Bereich Regulierung hat BearingPoint mit seinen im Bankenbereich etablierten Lösungen ABACUS/DaVinci, FiRE, FiTAX und EasyTax starke Alleinstellungsmerkmale. Mehr als 350 Banken in Deutschland und der Schweiz setzen im Bereich Meldewesen auf die Lösungen von BearingPoint. Und für die anstehenden Herausforderung im Bereich Steuerberechnung und -Reporting ist man mit den etablierten Lösungen EasyTax (Abgeltungssteuer) und FiTAX (FATCA) bestens aufgestellt. Mit seiner neuen ABACUS/Solvency II Lösung ist BearingPoint zudem dabei, ABACUS/Da Vinci auch in der internationale Versicherungsbranche einzuführen.

Zur Person: Marcel Nickler

Marcel Nickler (52) besitzt mehr als 25 Jahre Erfahrung in der Finanzdienstleistungsindustrie, davon über zehn Jahre als Managementberater und Partner bei BearingPoint sowie zehn Jahre in verschiedenen IT-Management Zuständigkeiten in der Versicherungswirtschaft. 
Insgesamt besitzt Marcel Nickler Erfahrung aus über 50 Beratungsprojekten bei führenden Versicherern in Europa und weltweit. Neben seiner neuen Rolle als GSA-Leiter ist Nickler Mitglied des globalen Management Committees bei BearingPoint. 
Seine Freizeit verbringt der studierte Versicherungsmathematiker (Dipl.Phil.II, Universität Basel) am liebsten gemeinsam mit der Familie in den Bergen oder auf Reisen. Zudem ist er ein leidenschaftlicher Langstreckenläufer.

Zur Person: Patrick Mäder

Patrick Mäder (38) ist neben seiner neuen Rolle als Mitglied der Geschäftsleitung in der Schweiz auch weiterhin Leiter des firmenweiten Versicherungsgeschäfts und Mitglied des globalen Leadership Teams. 
Patrick Mäder verfügt über einen Abschluss in Betriebswirtschaft und startete seine berufliche Laufbahn in der Versicherungsbranche. Er ist seit über 12 Jahren als Management-Berater und Partner bei BearingPoint tätig. Er hat umfassende Projekterfahrungen in den Bereichen Finanz-, Business- und IT-Transformation in der Financial Services Industrie und war sowohl in den USA wie auch in Europa für BearingPoint tätig.

Zur Person: Sven Müller

Sven Müller (49) ist neben seiner neuen Rolle als Mitglied der Geschäftsleitung auch weiterhin Leiter des firmenweiten Information Management Bereichs und Mitglied des globalen Leadership Teams. 
Sven Müller hat umfassende Erfahrungen im Management internationaler Technologieprojekte von hoher Komplexität und in der Entwicklung von Lösungen im Bereich Data Warehousing/Performance Management, MIS, Collaborative Systems, Wissens- und Informationsmanagement, Enterprise-Information-Portale und Steuerreporting-Lösungen. 
Als Verantwortlicher für die unternehmensweite BearingPoint-Lösung „Information Management“, ist er für die Kompetenzen Information Management Strategy, Business Intelligence, Enterprise Data Management und Enterprise Content Management zuständig.

Zur Person: Josef Wicki

Josef Wicki (50) ist Partner bei BearingPoint und wird neu auch Vorsitzender der Schweizer Geschäftsleitung sein. 
Josef Wicki verfügt über einen Abschluss in Betriebswirtschaft und hat über 25 Jahre Erfahrung in der Finanzdienstleistungsindustrie, davon über 20 Jahre als Management-Berater und Partner bei BearingPoint. Er hat umfassende Erfahrungen aus seiner langjährigen Projekttätigkeit in den Bereichen Business- und IT-Transformation, Process & Change Management sowie Organisationsentwicklung. 
Unter seiner Führung konnte in den letzten zehn Jahren der Geschäftsbereich rund um die BearingPoint eigenen Reportinglösungen kontinuierlich ausgebaut werden. Josef Wicki war bereits bisher für die Operations der Schweizer Practice zuständig.

Über BearingPoint

BearingPoint berät Unternehmen und Organisationen in den Bereichen Commercial Services, Financial Services und Public Services bei der Lösung ihrer dringendsten und wichtigsten Aufgaben. In enger partnerschaftlicher Zusammenarbeit mit dem Kunden definieren BearingPoint-Berater anspruchsvolle Ziele und entwickeln Lösungen, Prozesse und Systeme entlang der gesamten Wertschöpfungskette. Dies bildet die Grundlage für einen ausserordentlichen Beitrag zum Geschäftserfolg – und eine aussergewöhnliche Kundenzufriedenheit. Seit der Übernahme durch seine Partner im Rahmen eines Management Buy-Out ist BearingPoint eine unabhängige Unternehmensberatung, die Unternehmertum sowie Management- und Technologiekompetenz auf einzigartige Weise vereint. Das Unternehmen beschäftigt rund 3‘500 Mitarbeiter in 15 Ländern. Das Unternehmen hat europäische Wurzeln, agiert aber global.

Für weitere Informationen: www.bearingpoint.com

Pressekontakt

Ursula Steingruber
Marketing & Communications Manager
Tel. +41 43 299 73 62