Mit der Volkswagen Bank GmbH hat sich eine weitere SSM Bank für BearingPoints Softwarelösung Abacus360 Banking Regulatory zur Erfüllung ihrer EZB-Meldepflichten entschieden

Frankfurt am Main, 30. Juli 2019 – Volkswagen Bank GmbH wechselt von einer Eigenentwicklung für regulatorisches Reporting zur Standardsoftware Abacus360 Banking Regulatory von BearingPoint, einem der führenden Anbieter innovativer RegTech und RiskTech Lösungen und Services. BearingPoint liefert nicht nur die Software, sondern übernimmt im Rahmen von Managed Services auch alle Aufgaben und Prozesse des technischen Betriebs sowie die Bereitstellung der benötigten Infrastruktur und umfangreiche Support Services. Volkswagen Bank GmbH hat sich zudem entschieden, über die Nutzung der Standardsoftware und des Applikationsmanagements hinaus auch die Lieferkette ab dem Volkswagen Bank GmbH eigenen Data Warehouse an BearingPoint auszulagern. Die Implementierung wird von einem gemeinsamen Expertenteam der Volkswagen Bank GmbH und BearingPoint durchgeführt.

Volkswagen Bank GmbH erbringt als 100-prozentige Tochtergesellschaft der Volkswagen AG Bankdienstleistungsaktivitäten des Volkswagen Konzerns in Europa. Die Volkswagen Bank GmbH fällt im einheitlichen europäischen Aufsichtsmechanismus (Single Supervisory Mechanism – SSM) unter die direkte Aufsicht der Europäischen Zentralbank (EZB).

Jürgen Lux, CEO RegTech bei BearingPoint

Wir freuen uns, dass mit der Volkswagen Bank GmbH eine weitere SSM Bank auf unser Full-Service-Angebot, bestehend aus Software und Managed Services, vertraut. Mit Managed Services bieten wir ein umfassendes, modular aufgebautes und individuell konfigurierbares Leistungsangebot, um unsere Kunden bei der zunehmenden Komplexität des Meldewesens nicht nur durch unsere Software, sondern auch beim Meldeprozess zu unterstützen.

Jürgen Lux, CEO RegTech bei BearingPoint

Mit Abacus Banking Regulatory bietet BearingPoint etablierte Standardsoftware für das nationale und internationale aufsichtsrechtliche Meldewesen, das statistische Meldewesen sowie das granulare Meldewesen (AnaCredit) und Ad-hoc Reporting. Namhafte Institute, die über 1.000 Meldeeinheiten repräsentieren, darunter ein großer Teil der wichtigsten europäischen Banken unter Aufsicht des SSM, Spezialinstitute, Versicherungsunternehmen und Finanzdienstleister, nutzen ABACUS/DaVinci und die neue Softwaregeneration Abacus360 Banking Regulatory.

Weitere Informationen unter www.reg.tech.

Über Volkswagen Bank GmbH

Die 1949 gegründete Volkswagen Bank GmbH, ein Tochterunternehmen der Volkswagen AG, ist mit einer Bilanzsumme von rund 83 Mrd. Euro per 31.12.2018 die führende Automobilbank in Europa. Ihr Angebot reicht von der Finanzierung von Neu- und Gebrauchtfahrzeugen aller Marken des Volkswagen Konzerns über Direct Banking bis hin zur Händlerfinanzierung.

Über BearingPoint

BearingPoint ist eine unabhängige Management- und Technologieberatung mit europäischen Wurzeln und globaler Reichweite. Das Unternehmen unterstützt seine Kunden sowohl bei strategischen als auch technologischen Herausforderungen rund um die Transformation ihres Unternehmens. BearingPoint agiert dabei in vier Bereichen: Consulting, Solutions, Business Services und Ventures. Consulting umfasst das klassische Beratungsgeschäft; Solutions entwickelt eigene Software-Lösungen für die Bereiche Digitale Transformation, Advanced Analytics und regulatorische Anforderungen; Business Services bietet Unternehmen Dienstleistungen auf Basis der Software-Lösungen; Ventures treibt die Finanzierung und Entwicklung von Start-ups voran. Zu BearingPoints Kunden gehören viele der weltweit führenden Unternehmen und Organisationen. Das globale Netzwerk von BearingPoint mit mehr als 10.000 Mitarbeitern unterstützt Kunden in über 75 Ländern und engagiert sich gemeinsam mit ihnen für einen messbaren und langfristigen Geschäftserfolg.

Weitere Informationen:

Pressekontakt

Alexander Bock
Manager Communications
Tel. +49 89 540338029

Suche
Toggle location