Objectives und Key Results (OKR) gibt es bereits seit den 1970er Jahren. Erfolgsgeschichten, wie beispielsweise die von Google, haben in den letzten Jahren aufgrund des leicht verständlichen Konzepts und der Vorteile, die es schafft, zu erhöhter Aufmerksamkeit in Organisationen geführt. Die Notwendigkeit von Transparenz, Anpassungsfähigkeit und radikaler Kundenorientierung in dem sich ständig weiterentwickelnden wirtschaftlichen Umfeld hat in den letzten Jahren wesentlich zum Erfolg von OKR beigetragen.

Während viele Unternehmen die Auswirkungen von OKR auf ihr Geschäft erkennen, gibt es zugleich viele, die bei der Implementierung des Frameworks zögern, da sie die Komplexität fürchten. Normalerweise hat jede Organisation bereits bestimmte Metriken, Konzepte und Frameworks, um ihre internen Prozesse zu organisieren. Mit der Ergänzung eines weiteren Frameworks geht die Befürchtung einher, dass die bestehenden Praktiken beeinträchtigt und die internen Strukturen unnötig komplex gemacht werden könnten.

Die Wahrheit ist jedoch genau das Gegenteil. OKR ist ein sehr einfaches, aber leistungsstarkes Framework, das sich gut mit anderen Konzepten integrieren lässt und jedem von ihnen bestimmte Vorteile hinzufügt. Wenn es um traditionelles Zielmanagement mit quantitativen Metriken geht, bietet OKR mit seinen qualitativen Ausprägungen eine kundenzentrierte Sichtweise, die den Fokus darauf lenkt, was wirklich wichtig ist. In bereits agilen Umgebungen richtet OKR die gesamte Organisation auf strategische Ziele aus. Auch andere Zielmanagement-Frameworks profitieren von OKR, oder umgekehrt.

In diesem Leitfaden gehen wir auf die gängigsten Konzepte und Frameworks ein und erklären, wie OKR integriert werden kann, um Synergien für ein modernes Zielmanagement zu schaffen.

Laden Sie sich jetzt den Guide für detaillierte Informationen herunter:
  • How to integrate OKR into the framework landscape
    How to integrate OKR into the framework landscape 1.72 MB Download

Wünschen Sie weitere Informationen?

Wenn Sie mehr über diese Publikation erfahren möchten, wenden Sie sich bitte an unsere Experten, die gerne von Ihnen hören.

Der Mensch steht im Zentrum jeder Strategie, und  eine gute Strategie ist das, was Menschen antreibt
Toggle master download
Suche
Toggle location