Suche
Toggle location

Nach den ersten neun Jahre seiner Karriere im Bankensektor mit dem Schwerpunkt Informationssicherheit war er für 12 Jahr bei der T-Mobile Gruppe, wo er als Group Business Continuity Management Director die internationale Business Continuity und Crisis Management Praxis leitete. Im Jahr 2014 gründete John Resilience Guard und vertritt derzeit das DRI (Disaster Recovery Institute International) in der DACH-Region sowie als NATO-Experte für die operationelle Einsatzfähigkeit kritischer Infrastrukturen. Johns Leistungen und Meinungsführerschaft wurden von seinen Kollegen international anerkannt und führten dazu, dass er zweimal die BCI Global Business Continuity Awards - Business Continuity Manager of the Year 2012 & 2014 - gewonnen hat. John hat zahlreiche ISO22301-Akkreditierungen (für betriebliche Kontinuität) für mehrere multinationale Unternehmen in verschiedenen Branchen geleitet. Er war Mitglied in der Jury für die BCI Global Business Continuity Awards 2013 sowie 2015 und ist seit 2012 in der Jury für die IRM Global Risk Management Awards. John hat zahlreiche ISO22301-Akkreditierungen für mehrere multinationale Unternehmen in verschiedenen Branchen geleitet. Er war Mitglied in der Jury für die BCI Global Business Continuity Awards 2013 sowie 2015 und ist seit 2012 in der Jury für die IRM Global Risk Management Awards.