• Ralph Schonenbach war in leitenden Positionen bei den Firmen Andersen und Ernst & Young tätig. Er war Mitbegründer der Trestle Group und der Trestle Group Foundation. In seiner Rolle bei Envoy kann Ralph seiner Leidenschaft nachgehen, Menschen und Unternehmen dabei zu helfen, ihre Netzwerke besser zu verstehen und zu nutzen. Ralph hält oft Keynotes an Veranstaltungen und hat eine Vielzahl von Publikationen verfasst. Weiter hat er einen Abschluss in Betriebswirtschaft vom Goucher College.

  • Dr. Dorian Selz ist Mitbegründer und CEO von Squirro. Vor Squirro gründete Dorian die Schweizer Suchplattform local.ch und hat sie in nur vier Jahren zum Marktführer gemacht. Zuvor war er Partner und COO bei Namics, der grössten E-Business-Beratung in der Schweiz und in Deutschland. Er besitzt einen Doktortitel der Universität St. Gallen und einen Master in Wirtschaftswissenschaften der Universität Genf.

  • Ulf Sänger ist Senior Manager in der Digital & Strategy Practice von BearingPoint und Experte für digitales Kundenmanagement. Nach einer langjährigen Karriere in Linienmanagementfunktionen innerhalb der Konsumgüterindustrie ist er in das Beratungsgeschäft eingestiegen. Seit 2015 ist Ulf bei BearingPoint. Er verfügt über einen Diplom-Ingenieur-Abschluss in Maschinenbau an der Technischen Universität Berlin und absolvierte ein EMBA an der Fachhochschule Luzern.

  • Daniel Abächerli studied at the University of Zurich and the University of Technology Sydney for his Master in Information Systems. He joined BearingPoint in late 2017 and is supporting our technology consulting team.

Bedeutung und Implikationen persönlicher Netzwerke und digitaler Erkenntnisse im heutigen, modernen Kundenengagement

Bedeutung und Implikationen persönlicher Netzwerke und digitaler Erkenntnisse im heutigen, modernen Kundenengagement

Ralph Schonenbach, Netzwerk-Enthusiast und CEO von Envoy und Dr. Dorian Selz, Mitgründer und CEO von Squirro, haben mit Ulf Sänger über das Potenzial unserer Netzwerke und unstrukturierten Daten diskutiert. Was hindert Unternehmen daran, die Informationen über ihre Kunden und Kontakte zu nutzen? Gibt es eine Möglichkeit, diese Informationen zu aggregieren und zu analysieren, um bessere Erkenntnisse zu erhalten? Wie können Unternehmen diese Erkenntnisse nutzen, um ihr Potenzial auszuschöpfen?

Suche
Toggle location