Suche
Toggle location

James Rodger ist Partner und Regionalleiter für Großbritannien und Irland sowie Mitglied des Global Management Committee bei BearingPoint. James ist seit 2006 im Unternehmen und spezialisiert auf die Bereiche Automotive, Digital-Strategie und Verbesserung der operativen Leistungsfähigkeit.

James arbeitet in seiner gesamten Laufbahn in der Automobilindustrie. Dort war er vor allem in den Bereichen Vertrieb, Marketing und Aftersales tätig. Er fokussiert dabei auf Kundenmanagement, Supply Chain, Retail, Flottenverkauf und Garantieabwicklungen.

Seine Schwerpunkt-Themen:

  • Digitale Strategie
  • Design des Target Operating Modells
  • Prozessautomatisierung durch Robotic
  • Verbesserung der operativen Leistungsfähigkeit
  • Business Strategie und Transformation

Nach dem erfolgreichen Abschluss seines Geschichtsstudiums am renommierten St. Anne's College in Oxford, begann James seine Karriere 1986 bei der Rover Group in der Marketing & Sales Abteilung und war seitdem fortwährend in der Automobilindustrie tätig.

1998 wagte er den Schritt von der Industrie zur Beratung und arbeitete für KPMG und IBM Global Services, bevor er 2005 zu BearingPoint wechselte.

Als Berater hat James voranging für Blue-Chip-Unternehmen mit einem besonderen Bezug zur Automobilindustrie gearbeitet.

Seine beratende Tätigkeit beim Kunden umfasst die Entwicklung und Operationalisierung von Strategien, Design des Target Operating Modells, die operative Leistungsverbesserung und die digitale Transformation.

In beratender Funktion sitzt James auch in den Gremien der University of Surrey Business School und der Imperial College Business School.

Erfahrung

  • Regionalleiter für Großbritannien und Irland, Mitglied des Global Management Committee, BearingPoint

    2013 – Heute
    Großbritannien
  • Partner, Industrieleiter des Automotive-Bereiches, BearingPoint UK

    2005
    Großbritannien
  • Direktor, Automotive, Applied Interactive, bevor er zu KPMG und später zu IBM Business Consulting wechselte

    1995
    Großbritannien
  • Einstieg bei der Rover-Group

    1986
    Großbritannien
  • Master of Arts (Hons) in moderner Geschichte, University of Oxford

    1986
    Großbritannien