Suche
Toggle location

Traditionelle Formen der Planung, Entscheidungsfindung, Kontrolle, Governance und Führungsprozesse erfordern eine Anpassung der aktuellen und künftigen Einsatzbereiche, mit denen öffentliche Verwaltungen konfrontiert werden. Ein gut umgesetzter und organisationsbezogener strategischer Management-Ansatz, gepaart mit strategischem Controlling und massgeschneiderter Personalentwicklung tragen dazu bei, die strategische und operative Handlungsfähigkeit der öffentlichen Verwaltung sicherzustellen.

Disruptive Veränderungen bringen erhebliche Herausforderungen für Führungskräfte und ihre Bemühungen mit sich, die strategische Handlungsfähigkeit der öffentlichen Verwaltung zu sichern.

Offensichtlich ist, dass disruptive Veränderungen sowohl Chance als auch Risiko für Unternehmen und öffentliche Verwaltungen darstellen.

Heutige öffentliche Organisationen sind durch eine besondere Belegschaftsstruktur geprägt. Die Arbeitskräfte stammen aus unterschiedlichen Generationen und haben oft sehr unterschiedliche Erwartungen hinsichtlich der Arbeit und des Arbeitsplatzes, der Work-Life-Balance und Familie. Diese divergierenden Erwartungen und Ansprüche stellen öffentliche Verwaltungen insbesondere in ihrer strategischen und operativen Handlungsfähigkeit vor Herausforderungen.

Um die zentralen Herausforderungen zu identifizieren, denen sich öffentliche Verwaltungen stellen müssen, führte BearingPoint eine Umfrage zum strategischen Management und Controlling durch.

Die Ergebnisse der Studie "Strategisches Management und Controlling in der deutschen Bundesverwaltung" unterstreichen die Bedeutung der strategischen Planung und des strategischen Managements für öffentliche Organisationen. Trotzdem fühlt sich eine Vielzahl der befragten Führungskräfte nicht ausreichend auf die damit einhergehenden Anforderungen und Aufgaben vorbereitet. So gaben etwa 60 Prozent der Teilnehmer an, zwar Kenntnisse im Bereich der strategischen Planung zu besitzen, sie sehen sich jedoch aufgrund fehlender methodischer Erfahrungen nicht in der Lage, diese in die Praxis umzusetzen.

BearingPoint unterstützt Organisationen der Bundes-, Landes- und Kommunalverwaltung, europäische Behörden sowie multinationale Non-Profit-Organisationen, sich erfolgreich den heutigen Management-Herausforderungen zu stellen. Wir begleiten sie dabei, organisationsspezifische strategische Managementansätze, strategisches Controlling und eine massgeschneiderte Personalentwicklung umzusetzen.

BearingPoint verfügt über umfangreiche Beratungserfahrung im Bereich strategisches Management und Controlling in der öffentlichen Verwaltung. Wir unterstützen Behörden bei der Erreichung ihrer langfristigen strategischen Ziele mit strategischen Managementmethoden, organisationsspezifischer Strategieentwicklung, zielorientierten Managementansätzen, gesteuerten Managementdialogen und der Umsetzung umfassender Kontrollsysteme. Darüber hinaus hilft BearingPoint Kunden bei der Umsetzung von Führungskräftecoachings und der Personalentwicklung, um die notwendigen Kompetenzen innerhalb der Organisation zu gewährleisten.

Strategisches Management und Controlling ermöglichen es Organisationen, Prozesse auf eine nachhaltig und zukunftsorientierte Art und Weise zu steuern.