Suche
Toggle location

Daten stehen im Mittelpunkt des Performance Managements. Es bedarf disruptiver Ansätze wie Analytics und Vorhersagen, um die neuen Business-Herausforderungen zu bewältigen.

Performance Management Service

Das Performance Management umfasst Methoden, Indikatoren, Prozesse und Systeme, mit denen Unternehmen ihre Performance steuern, messen und verstehen. Diese Prozesse sorgen für Konsistenz.

Das Performance Management muss drei Hauptziele erfüllen:

  • Erarbeitung einer klaren und allgemein geteilten Vision und Strategie und deren Umsetzung
  • Reagieren auf einen immer dichteren Managementzyklus, der den Erwartungen des Unternehmens in Bezug auf die Perfomance-Überwachung Rechnung trägt
  • Rationalisieren des Controllings und der Prozesse

Da Lenkungsfragen zunehmend an Bedeutung gewinnen, wird die Einführung eines relevanten und effektiven Mechanismus zu einem strategischen Kernelement, bei dem die Governance auf die Konzernstrategie ausgerichtet sein muss.

BearingPoint verfügt über qualifizierte, agile und unabhängige Berater mit bewährten und neuen Methoden, um die Herausforderungen der Kunden zu lösen:

  • Definition der Bedürfnisse und funktionalen Herausforderungen bei der Steuerung der Performance, die zwischen der Finanzabteilung und dem Betrieb erforderlich ist
  • Definition der Berichtsarchitektur und der Managementzyklen
  • Definition eines gemeinsamen Managementrahmens für den Konzern, erweitert um die spezifischen Anforderungen auf jeder Einzel-Ebene
  • Verbesserung des Reportings, der Dashboards und des Planungszyklus durch einen disruptiven Ansatz (Rolling Forecast, ZBB usw.)
  • Anpassung des Controllings in Bezug auf Rollen und Verantwortlichkeiten, Entwicklung von Soft Skills und technischen Fähigkeiten einschliesslich neuer Profile (z.B. Datenwissenschaftler)
  • Auswahl und Implementierung von Tools der nächsten Generation, z.B. Big Data Analytics

Unser Ansatz

Wir definieren ein Performance Management-Konzept, das auf der Basis eines einzigen SPOT (homogene Stammdaten) massstabs- und wertorientierte Performance-Indikatoren liefert, die konsistent, steuerungsrelevant, zukunftsorientiert und auf kostengünstigste Weise aufbereitet werden.

Das Performance Management wird durch die Steigerung der Effektivität, eine höhere Controllingrelevanz, Validität und Flexibilität sowie durch mehr Effizienz verbessert. Darüber hinaus auch, indem Kosten gesenkt werden sowie durch Zeiteinsparungen bei Planungs- und Reportingprozessen.

Der Optimierungsansatz

Die Optimierung des Performance Managements basiert auf vier Dimensionen:

  1. Inhalt: Definieren und Benchmarking branchenspezifischer Inhalte / KPIs:
    • als detaillierte und kaskadierende KPIs
    • Finanz- und (wertetreiberbasierte) operative KPIs
  2. Methodik: Entwicklung modellbasierter Methoden zur Unterstützung des operativen Modells
    • Wertorientierte Planung
    • Integrierte Planung und Reporting
  3. Prozesse / Organisation: Optimierung von Prozessen und der Organisation, unter Miteinbezug des Ausgleichs zwischen Effektivität und Effizienz
    • Geschäftspartnerschaften
    • Niedrigere Gesamt-Prozesskosten
  4. System: Auswahl und Implementierung von auf Standardsoftware-gestützte Planungs- und Reportingsystemen, die auf spezifische Kundenbedürfnisse zugeschnitten sind
    • Breite Erfahrung in der Softwareauswahl
    • Kompromiss zwischen standard- und kundenspezifischen Entwicklungen

Wir verfügen über branchenübergreifende Erfahrung bei der Optimierung von Performance Management-Modellen bei zahlreichen namhaften nationalen und internationalen Unternehmen.

  • Damien  Palacci