Suche
Toggle location

Mit LogEC Light können Emissionen einzelner Sendungen sowie von Transportmitteln und -wegen schnell und flexibel berechnet werden. Ohne Konfigurationsaufwand können Auswirkungen von Transportverlagerungen bewertet, aufbereitet und für Entscheidungsprozesse genutzt werden.

LogEC Light bietet zwei Optionen zur Emissionsberechnung, einen Standard- und einen erweiterten Modus.

Die Standardberechnung benötigt lediglich Angaben zu Herkunft, Ziel und Gewicht bzw. Volumen. Bei fehlenden Angaben zum Verkehrsträger berechnet LogEC Light die Transportemissionen nach branchenspezifischer Geschäftspraxis. Zur Bewertung der Ökobilanz können aber auch unterschiedliche  Verkehrsträger simuliert werden.

Der erweiterte Modus modelliert reale Transportströme möglicher alternativer Verkehrsträger und ganz bestimmter Transportmittel und -wege. Er ermöglicht ausserdem die Auswahl spezifischer Netzwerke von Logistikdienstleistern (3PL). Die dadurch mögliche individuelle Bewertung in Entscheidungsprozessen generiert einen klaren Mehrwert.