Suche
Toggle location
Toggle master download

Downloads

Das rapide Wachstum der Datenmengen und der Verfügbarkeit von Datenquellen ermöglicht es Unternehmen, tiefere Einblicke in die Daten zu gewinnen als je zuvor.
Bisher wurden Daten typischerweise in traditionellen Data Warehouses mit vordefinierten Anwendungsfällen eingesetzt, die zu stark eingeschränkten Suchergebnissen für die Nutzer führten. Data Lakes zielen darauf ab, IT-affinen Business Analysts zu ermöglichen, auf größere Volumina und eine breitere Vielfalt von Daten zugreifen zu können. Somit können sie vorhandene Daten profunder verstehen und dank neuen Datenquellen Antworten auf komplexere Fragen finden als bisher.

Mit den massiv sinkenden Kosten für Lagerung und Verfügbarkeit von Cloud-fähigen Hadoop-Technologien können Informationen aller Art und Größe einfach und effizient gespeichert, verarbeitet, analysiert und mit Metadaten angereichert werden. Petabytes an Informationen, die in Data Lakes gespeichert sind, können in Logical Data Warehouses integriert werden, so dass für umfassende Analysen die Verwendung von strukturierten und unstrukturierten Daten möglich ist. Um das volle Potenzial von Data Lakes auszuschöpfen, benötigt man beschreibende Metadaten von hoher Qualität sowie geeignete Prozesse.

Für weitere Informationen steht Ihnen das Fact Sheet (in englischer Sprache) rechts als Download zur Verfügung.

Weitere Insights