Suche
Toggle location

Digitalisierung ist ein Trend, der viele Aspekte des gegenwärtigen Geschäftsumfelds radikal verändert hat. Während einige Industrien dank neuen Chancen und Möglichkeiten aufgeblüht sind, gerieten andere unter Druck. Vor diesem Hintergrund hat BearingPoint eine Studie über den Einfluss der Digitalisierung auf den Planungsprozess in der Bauindustrie in Deutschland anhand einer Online-Befragung durchgeführt.

Die Frage ist nicht ob, sondern wann die Digitalisierungswelle die Industrie mit voller Wucht treffen und deren Planungsprozesse revolutionieren wird.

Die Studie ergab, dass die gegenwärtige Bauplanung noch nicht bereit ist, um die stetig steigende Komplexität sowie die sich schnell verändernen Anforderungen in Zukunft zu meistern. Jedoch werden künftige Planungs- und Einkaufsentscheide von Kunden ins Internet abwandern, was ein digitalisiertes Kundenmanagement erfordert. Weiter wird aufgezeigt, dass in Deutschland noch Potenzal in der Nutzung von Gebäudedatenmodellierung (Building Information Modeling [BIM]) besteht.

Für weitere Informationen können Sie sich das Management Summary herunterladen oder die Langversion anfordern.

Weitere Insights