Suche
Toggle location
Toggle master download

Downloads

Das Internet, wie wir es heute kennen, verbindet Menschen und Unternehmen in einer Art, die vor 10 bis 15 Jahren nicht möglich gewesen wäre. Systeme werden mehr und mehr digitalisiert, virtualisiert und letztendlich als ‚Online-Produkt‘ über das Internet zur Verfügung gestellt. Aus dieser Entwicklung heraus entstand ‚Software as a Service‘ (SaaS) und bietet für Unternehmen die Möglichkeit, Systeme und Daten in der ‚Cloud‘, d.h. außerhalb der internen Unternehmensinfrastruktur, zu betreiben. Dies erlaubt dem Mitarbeiter, unabhängig von Ort und Device flexibel, schnell und sicher auf Daten zuzugreifen. Diese Entwicklung zu in der Cloud betriebenen Systemen ist nicht nur ein technologischer, sondern vor allem auch ein organisatorischer und globaler Wandel hin zu Harmonisierung und Standardisierung innerhalb von Unternehmen. Nicht nur der Betrieb, sondern auch die Einführung dieser ‚On Demand Systeme‘ bringen deutliche Einsparungen hinsichtlich der Implementierungsdauer und –aufwände mit sich, vorausgesetzt, die erforderlichen Maßnahmen bezüglich Prozessharmonisierung und Etablierung von Unternehmensstandards sind entsprechend umgesetzt.

„Implementing SaaS CRM“ beschreibt an Hand eines Fallbeispiels die Potenziale einer SaaS-Einführung durch einen globalen, über 20 Länder umfassenden Roll-Out bei einem internationalen Pharmakonzern.

Publikation in englischer Sprache.

Weitere Insights