Suche
Toggle location
Toggle master download

Downloads

Viele Unternehmen und Branchen sind grossen Veränderungen ausgesetzt: Neue Entwicklungen in der Technologie, neue Anforderungen und Vorschriften, sich ändernde Kundenwahrnehmungen - es ist immer schwer diese Dynamiken zu erkennen, sie richtig einzuschätzen und im richtigen Mass darauf zu reagieren. Führungskräfte wissen, dass sich die externe Industrie-Umgebung nicht steuern lässt. Aber sie wissen auch, dass sich die Änderungen durch Verständnis, Verwaltung und Reaktion auf diese Kräfte antizipieren lassen.

Diese Änderungen stellen die Reporting- und DWH / BI-Umgebung vor eine grosse Herausforderung, weil sie oft gewaltige und komplexe Veränderungen in den Datenstrukturen und -prozessen hinter der Analyseebene erfordern. Daten in großen Mengen, hohen Geschwindigkeiten und vielen verschiedenen Variationen sind eine zusätzliche Herausforderung, da für eine schlechte Performance der Anwendungen und DWH / BI verantwortlich sein können.

Neue In-Memory-Datenbank-Konzepte ermöglichen die Überwindung dieser Herausforderungen, indem sie, kostengünstig, vollen Nutzen aus der Verfügbarkeit von In-Memory-Hardware-Ressourcen ermöglichen.

(Fact Sheet in englischer Sprache)

Weitere Insights