Suche
Toggle location
Toggle master download

Downloads

Showrooming und Experimentieren

52* Prozent der Onlinekäufer machen Erfahrungen mit Produkten zunächst im stationärem Handel. Aufgrund dieses Trends versuchen Einzelhändler, das Einkaufserlebnis im Geschäft zu verbessern und ermutigen Kunden, ihre Webseite zu besuchen, um Kundentreue/loyalität zu erhöhen.

Daher eröffnen Händler „Showrooms“, um die Vorteile des online-und offline Handels zu vereinen. Showrooms ermöglichen die Wahrung der Markenidentität bei niedrigem Lagerbestand und verbinden mithilfe von Digital Spots den stationären Handel mit der Webseite, um so die Online-Umsätze zu erhöhen.

Showrooms sollten sich auf die Beantwortung folgender Fragen konzentrieren:

  • Wie lassen sich Kundenerlebnisse im stationären Handel durch die Nutzung digitaler Technologien verbessern?
  • Wie lässt sich die Erhebung von Kundendaten verbessern, um CRM-Kampagnen zu verfeinern und Kundenzufriedenheit zu steigern?
  • Wie lassen sich Angebote an Kundenbedürfnisse und -erwartungen anpassen (ATAWAD Ansatz)?

Der Newsletter eröffnet neue Erkenntnisse über die Vorteile, die eine Marke gewinnen kann:

  • Welche Vorteile hat Showrooming für Kunden und Händler?
  • Was sind die größten Herausforderungen (Kundendatenerhebung, ATAWAD Ansatz, etc.)?
  • Welche Händler bringen interessante Initiativen auf den Markt?

*Source : Fevad Q3 2016

  • Bertrand Clémencin

Weitere Insights