Suche
Toggle location

Compliance und Risikomanagement bekommen deutsche Unternehmen weiterhin keine guten Noten. Zumindest, nicht von Analysten und Beratern von Deloitte und BearingPoint oder von der Wissenschaftlerin Birgit Galley. Gemeinsamer Tenor der Kritik: Die Firmen sparen Personal an der falschen Stelle, halten ihre IT nicht auf dem neuesten Stand und vergeuden Geld durch schlechte Organisation. 70 Prozent der Banken sind nicht einmal in der Lage, ihre Compliance-Kosten korrekt und vollständig zu ermitteln, moniert etwa Deloitte.

Weitere Medienberichte