Suche
Toggle location

Eigentlich sollten sich die Autohändler jetzt mächtig ins Zeug legen, um Neuwagenkunden zu gewinnen. Denn nach dem Bombengeschäft mit der Abwrackprämie im vergangenen Jahr befürchtet die Branche für 2010 heftige Absatzeinbrüche.

Jeder Kaufinteressent, der im Krisenjahr den Weg in die Schauräume findet, müsste daher nach allen Regeln der Verkäuferkunst hofiert werden. Doch weit gefehlt: Marktforscher haben herausgefunden, dass viele Interessenten durch schlechte Kundenorientierung verprellt werden.

"Defizite im Umgang mit potenziellen Kunden" attestiert etwa das Beratungsunternehmen BearingPoint der Automobilbranche in einer Studie.

Weitere Medienberichte