Suche
Toggle location

Das Fachmagazin Logistik Heute berichtet über die aktuelle Retail-Studie des BearingPoint Institute

Der Kunde von morgen kommt weiterhin persönlich ins Geschäft, so das Fazit der aktuellen Umfrage des BearingPoint Institute. Die Forschungseinrichtung der Unternehmensberatung BearingPoint hat nach eigenen Angaben 1.000 Konsumenten aus Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Schweden und den USA zu ihrem Kaufverhalten befragt. Die zentralen Ergebnisse sind: Mit rund 60 Prozent gehöre die Mehrheit der Teilnehmer zur Gruppe der sogenannten „Swing Shopper“, die sowohl online als auch offline kaufen. Rund ein Drittel der Befragten (32 Prozent) sind laut Studie leidenschaftliche Verfechter des stationären Handels, mit starker Tendenz, ausschließlich offline zu kaufen. Lediglich neun Prozent würden nahe legen, auch ganz auf physische Geschäfte verzichten und allein im Internet shoppen zu können, zum Beispiel mit mobilen Endgeräten.

Den gesamten Artikel von Logistik Heute lesen Sie hier: http://www.logistik-heute.de/Logistik-News-Logistik-Nachrichten/Markt-News/12251/60-Prozent-der-Einkaeufer-wollen-online-und-offline-shoppen-Studie-Der-Hande

Weitere Medienberichte