Für Unternehmen eröffnen sich durch Process-Mining-Lösungen ganz neue Möglichkeiten der Prozessanalyse und -verbesserung. BearingPoint und Celonis haben ihre Partnerschaft im Bereich Process Mining weiter vertieft und bieten ihren Kunden individualisierte Services an, mit denen die Unternehmen ihre Prozessabläufe weiter optimieren sowie noch transparenter und effizienter gestalten können. Ein Schwerpunkt liegt auf Produktion und Instandhaltung.

Frankfurt am Main, 13. Oktober 2020 – Mithilfe von Process Mining können Unternehmen neue Möglichkeiten bei der Prozessanalyse, -transparenz und -effizienzsteigerung erschließen. Die Management- und Technologieberatung BearingPoint und das Softwareunternehmen Celonis vertiefen ihre Zusammenarbeit und bieten umfangreiche Process-Mining-Services an – beispielsweise Use Cases, Analysen und Kennzahlenmessungen – mit denen Unternehmen all ihre Prozesse analysieren, bewerten und optimieren können.

Softwarelösungen und ganzheitliche Beratung – doppelte Expertise hält besser

Von der Bündelung der technologischen Expertise von Celonis in Kombination mit der branchenübergreifenden Beratungsleistung von BearingPoint und der Erweiterung des Servicepakete-Angebots profitieren vor allem die Unternehmen, die im Bereich der Prozessoptimierung auf ganzheitliche Lösungsansätze setzen. So können beispielsweise in den Bereichen Produktion und Instandhaltung für Unternehmen spezielle Dashboards und Analysen erstellt werden, die die sogenannte Erstdurchläuferquote – also die Quote an produzierten Produkten, die keine Nacharbeit benötigen – sowie die Durchlaufzeitenermittlung deutlich verbessern. Damit wird es direkt möglich, die kosten- und zeitintensive Nacharbeit zu reduzieren und parallel die Planungsgenauigkeit weiter zu erhöhen.

Process Mining – Auswertung digitaler Fußspuren für optimale Prozessabläufe

Mithilfe der innovativen Process-Mining-Software von Celonis, die Prozesse in Echtzeit abbildet, können optimale Prozessabläufe genau identifiziert, Abweichungen ermittelt sowie Prozesse messbar gemacht und verbessert werden. Das wird unter anderem durch die integrierte Celonislösung für SAP S4/HANA ermöglicht, die sich auf alle gängigen Quell- und Datenbanksysteme anwenden lässt.

Christoph Kisker, Vice President Digital Consulting bei Celonis

Die Tatsache, dass wir unser Software-Know-how mit der Beratungsexpertise von BearingPoint kombinieren konnten, freut uns sehr. Das hat ganz neue Services möglich gemacht, die es so vorher nicht gab. Mit unserer gemeinsamen Serviceoffensive im Bereich Process Mininig können wir Unternehmen in allen Bereichen der Supply Chain detailliert die Potenziale aufzeigen und sie zielgenau beraten, wie sie ihre Prozesse und Abläufe noch effizienter gestalten und erfolgreich umsetzen können.

Christoph Kisker, Vice President Digital Consulting bei Celonis

 

Ganzheitliche Beratungslösungen für die komplette Supply Chain

BearingPoint unterstützt die Unternehmen bei der Durchführung von Projekten und der Software-Implementierung, bei der Prozessanalyse und hinsichtlich der Umsetzung konkreter Maßnahmen zur Prozessoptimierung. So lassen sich in allen Bereichen der Supply Chain signifikante Einsparpotenziale erzielen, auch oft noch dort, wo Unternehmen bereits ihre Prozesse als weitestgehend optimiert betrachten.

Dr. Philipp Fahr, Partner bei BearingPoint

Wir freuen uns sehr, dass die langjährige Partnerschaft mit Celonis weiter vertieft wird und wir unseren Kunden neue Lösungen – ready-to-use – anbieten können. Diese innovativen Ergänzungen der Operational & Process Excellence-Angebote beinhalten Process Mining as a Service sowie zusätzliche Assets und IP im Bereich Produktion und Instandhaltung zur Optimierung und Standardisierung der Prozesse entlang der gesamten Wertschöpfungskette.

Dr. Philipp Fahr, Partner bei BearingPoint

 

Als langjähriger Partner ist BearingPoint auch Sponsor der virtuellen Celonis World Tour, die vom 3. bis 18. November stattfindet.

 

Über Celonis
Celonis ist Marktführer für KI-gestützte Process Mining und Process Excellence Software. Mit Hauptsitz in München und New York und mehr als 1.000 Mitarbeitern weltweit, hilft Celonis Unternehmen sämtlicher Branchen, Reibungsverluste bei kritischen Geschäftsprozessen zu beseitigen und ihrer Performance zu verbessern. Die Lösung versteht, wie Prozesse wirklich ablaufen, spürt Reibungsverluste in Echtzeit auf und beseitigt diese mit intelligenter Automatisierung und Handlungsempfehlungen. Unternehmen weltweit, darunter Siemens, Uber, Citi, Coca-Cola und Vodafone, nutzen die Software von Celonis, um ihre Performance und Unternehmensergebnisse zu verbessern und so Mehrwert in Millionenhöhe zu generieren.

 

Über BearingPoint
BearingPoint ist eine unabhängige Management- und Technologieberatung mit europäischen Wurzeln und globaler Reichweite. Das Unternehmen agiert in drei Geschäftsbereichen: Der erste Bereich umfasst das klassische Beratungsgeschäft mit dem Dienstleistungsportfolio People & Strategy, Customer & Growth, Finance & Risk, Operations und Technology. Im Bereich Business Services bietet BearingPoint Kunden IP-basierte Managed Services. Im dritten Bereich stellt BearingPoint Software-Lösungen für eine erfolgreiche digitale Transformation sowie zur Erfüllung regulatorischer Anforderungen bereit und entwickelt gemeinsam mit Kunden und Partnern neue, innovative Geschäftsmodelle.
Zu BearingPoints Kunden gehören viele der weltweit führenden Unternehmen und Organisationen. Das globale Netzwerk von BearingPoint mit mehr als 10.000 Mitarbeitern unterstützt Kunden in über 75 Ländern und engagiert sich gemeinsam mit ihnen für einen messbaren und langfristigen Geschäftserfolg.

 

Weitere Informationen:

Pressekontakt

Alexander Bock
Manager Communications
Tel. +49 89 540338029

Suche
Toggle location