Frankfurt am Main/Hamburg, 20. Juni 2022 – Der Softwarehersteller Quadient hat seinen Kunden mitgeteilt, dass die Standardwartung ihres Dokumentmanagementsystems „DOPiX“ bis Ende 2024 bzw. 2026 eingestellt wird. DOPiX ist laut Quadient unter anderem bei 75 Prozent der 30 größten deutschen Versicherungen im Einsatz. Somit ergibt sich für viele Versicherer die Notwendigkeit, sich bezüglich des Output-Managements neu zu orientieren.

Die Management- und Technologieberatung BearingPoint und die Spezialisten im Output-Management von FCB solutions bieten gemeinsam die Unterstützung bei der Ablösungsstrategie und -umsetzung an. Angefangen bei der strategischen Neuausrichtung inklusive Definition des fachlichen und technischen Zielbildes über eine Tool-basierte Softwareauswahl, der Implementierung und Integration bis hin zu einer automatisierten Migration wird der komplette Prozess end-to-end gemeinsam mit dem Kunden umgesetzt. Darüber hinaus bietet sich die Chance einer technischen Optimierung der Anwendungslandschaft und der inhaltlichen Überarbeitung der Druckstücke.

Thomas Grüner, Partner bei BearingPoint

Durch die überraschende Ankündigung von Quadient, die Standardwartung von DOPiX zu beenden, ist insbesondere bei den Versicherungen ein plötzlicher Handlungsbedarf entstanden. Mit unserem spezialisierten Partner FCB solutions und dessen fundierten Marktkenntnissen im Druckoutput-Bereich sowie dem Migrationstool docsSuite, ist eine automatisierte Übernahme der Dokumente inklusive aller Objekte kostengünstig und risikoarm möglich. Damit wird eine reibungslose und erfolgreiche Ablösung von DOPiX erreichbar, mit der Option, weitere Optimierungen im Dokumentenumfeld vorzunehmen.

Thomas Grüner, Partner bei BearingPoint

Uwe Funk, Geschäftsführer bei FCB solutions

Mit BearingPoint als einem der erfahrensten Beratungspartner im Segment Versicherungen können wir Kunden eine optimale Beratungsleistung anbieten. Durch das BearingPoint Projektmanagement, ihre tiefe Kenntnis der Anwendungsarchitektur und dem standardisierten Vorgehen auf Basis des Softwareauswahl-Tools CasaPlus werden die Dienstleistungen für unsere Kunden ideal ergänzt.

Uwe Funk, Geschäftsführer bei FCB solutions

Die Zusammenarbeit zwischen BearingPoint und FCB solutions wird vornehmlich in Deutschland, Österreich und der Schweiz zunächst bei Versicherungen umgesetzt. Eine Ausweitung der Kooperation in anderen Regionen und Branchen ist auf Basis des internationalen Netzwerks der beiden Partner geplant.

Über FCB solutions

FCB solutions ist ein unabhängiges Hamburger Beratungsunternehmen, das sich auf dem Geschäftsfeld Output Management im Versicherungsbereich spezialisiert hat.

Zu den Kunden von FCB solutions gehören viele Versicherungsunternehmen aus der DACH-Region. Mit den Kunden schaffen wir gemeinsam nachhaltige Mehrwerte und tragen maßgeblich zum Geschäftserfolg bei.

Weitere Informationen:

Pressekontakt

Clemens Bollen
Manager Communications
Mobile: +49 172 660 3840
E-Mail: clemens.bollen@fcbup.de

Über BearingPoint

BearingPoint ist eine unabhängige Management- und Technologieberatung mit europäischen Wurzeln und globaler Reichweite. Das Unternehmen agiert in drei Geschäftsbereichen: Consulting, Products und Capital. Consulting umfasst das klassische Beratungsgeschäft mit dem Dienstleistungsportfolio People & Strategy, Customer & Growth, Finance & Risk, Operations sowie Technology. Im Bereich Products bietet BearingPoint Kunden IP-basierte Managed Services für geschäftskritische Prozesse. Capital ist der M&A-, Ventures-, und Investments-Bereich von BearingPoint.

Zu BearingPoints Kunden gehören viele der weltweit führenden Unternehmen und Organisationen. Das globale Netzwerk von BearingPoint mit mehr als 10.000 Mitarbeitern unterstützt Kunden in über 75 Ländern und engagiert sich gemeinsam mit ihnen für einen messbaren und langfristigen Geschäftserfolg.

Weitere Informationen:

Pressekontakt

Alexander Bock
Manager Communications
Tel. +49 89 540338029

Suche
Toggle location