Suche
Toggle location

BearingPoint gewinnt den dritten Award für ABACUS/Solvency II, der die Exzellenz und Kompetenz des Unternehmens im Bereich Meldewesen für die Versicherungsindustrie auszeichnet

Frankfurt am Main, 7. März, 2017 – Die Management- und Technologieberatung BearingPoint, einer der führenden Anbieter von Risk und Regulatory Technology (RiskTech/RegTech), hat bei den InsuranceERM Awards 2017 in London den Preis als “Best Regulatory Reporting Solution“ Anbieter gewonnen. Die Jury zeichnete BearingPoint für das Produkt ABACUS/Solvency II aus, das Versicherer bei der Einhaltung ihrer gesetzlichen Meldepflicht nach der Solvency II-Richtlinie unterstützt. ABACUS/Solvency II ist nun 3-fach ausgezeichnet - in den Jahren 2015 und 2016 gewann das Produkt bereits in der Kategorie „Best Regulatory Reporting Product“ bei den Insurance Risk Awards und den Buy-Side Awards von Risk.net.

Die InsuranceERM Awards wurden Ende 2016 ins Leben gerufen, um Unternehmen mit hervorragenden Leistungen im Risikomanagement und der versicherungsmathematischen Risikomodellierung sowie führende Dienstleister, die die Versicherungsbranche bei ihrer Zielerreichung unterstützen, auszuzeichnen. Die Technologieanbieter wurden anhand mehrerer Kriterien bewertet, darunter Schwierigkeitsgrad und Geschwindigkeit der Implementierung, Flexibilität, Stabilität, Skalierbarkeit, Transparenz, technischer Support und Kosten. Die Awards wurden bei der offiziellen Preisverleihung in London übergeben.

Dies ist bereits die dritte Auszeichnung, die ABACUS/Solvency II in den letzten zwei Jahren gewonnen hat und darüber sind wir sehr stolz. Die Anerkennung der Branchenexperten bestätigt unsere Expertise im Bereich des Meldewesens für Versicherungsunternehmen. Sie spiegelt außerdem unseren Anspruch wider, ein verlässlicher Partner für unsere Kunden zu sein und Produkte und Dienstleistungen auf ihre Bedürfnisse zuzuschneiden. Nach dem erfolgreichen ‚Day 1 Reporting‘ und den Quartalsberichten machen wir uns nun für die ersten Jahresberichte bereit, die den Aufsichtsbehörden im Mai 2017 vorgelegt werden müssen.

Dr. Maciej Piechocki, Partner bei BearingPoint

ABACUS/Solvency II ist eine revisionssichere Standardsoftware für das aufsichtsrechtliche Meldewesen nach Solvency II Säule 3, die derzeit von über 200 Unternehmen in 21 europäischen Ländern genutzt wird. Sie deckt den gesamten Prozessablauf ab - von Datenimport bis Validierung und Vorbereitung von quantitativen Berichten (QRTs) in XBRL. Darüber hinaus unterstützt sie die neuesten Anforderungen nach EZB-Versicherungsstatistiken (EZB-Add-ons) und die lokalen Meldepflichten in Irland und Frankreich (Nationale Spezifische Vorlagen - NSTs), so dass eine konsistente Berichterstattung gemäß EIOPA, EZB und nationalen Aufsichtsbehörden ermöglicht wird. Des Weiteren lässt ein kürzlich vorgestelltes KPI-Modul die Analyse der Berichtsdaten, die Festlegung und Messung der Key Performance Indicators (KPIs) sowie die grafische Darstellung zu.

ABACUS/Solvency II ist als On-Premise-Lösung und als SaaS (Software-as-a-Service) erhältlich, wobei rund 50 Prozent der Kunden sich für letzteres entschieden haben. Die Software wurde als modulare Lösung konzipiert, die sowohl für große multinationale Versicherer als auch für mittelständische und kleine Versicherer geeignet ist. Basierend auf ABACUS / Solvency II bietet BearingPoint als Alternative zu EIOPA‘s T4U auch die „Plug and Play“-Anwendung ABACUS/4U, die explizit an die Bedürfnissen kleinerer Unternehmen angepasst wurde.

ABACUS/Solvency II basiert auf der bewährten Abacus-Plattform von BearingPoint, die von Unternehmen in ganz Europa genutzt wird, um ihre Berichtspflichten gemäß Basel III, EMIR und anderer Richtlinien zu erfüllen. BearingPoint arbeitet im Rahmen der kontinuierlichen Weiterentwicklung von Abacus mit den Versicherern und Regulierungsbehörden eng zusammen und schafft es damit, bei der Berichterstattung über Systemtechnologie und dem Fachwissen an der Spitze zu bleiben.

Über BearingPoint RegTech

Mit der Produktlinie RegTech ist BearingPoint ein international führender Anbieter für innovative Lösungen im Bereich Regulatory und Risk Technology (RegTech/RiskTech) sowie für Services für das aufsichtsrechtliche Meldewesen entlang der regulatorischen Wertschöpfungskette.

5.000 Unternehmen weltweit, darunter bedeutende internationale Banken, die Mehrheit der größten Banken Europas, führende Versicherungsunternehmen sowie Zentralbanken und Aufsichtsbehörden vertrauen auf BearingPoints RegTech Produkte und Services.

BearingPoint steht im engen Kontakt mit Regulatoren und trägt als Mitglied von Standardisierungsgremien wie beispielsweise des XBRL Konsortiums aktiv zur Ausarbeitung und Weiterentwicklung von Standards bei. Sein regulatorisches Know-how verbindet BearingPoint mit seiner bewährten, zuverlässigen und zukunftsorientierten RegTech Solution Suite sowie umfassenden Dienstleistungen von Beratung über Schulungen bis hin zu Managed Services.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.reg.tech

Über BearingPoint

BearingPoint Berater haben immer im Blick, dass sich die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen permanent verändern und die daraus entstehenden komplexen Systeme flexible, fokussierte und individuelle Lösungswege erfordern. Unsere Kunden, ob aus Industrie und Handel, der Finanz- und Versicherungswirtschaft oder aus der öffentlichen Verwaltung, profitieren von messbaren Ergebnissen, wenn sie mit uns zusammenarbeiten. Wir kombinieren branchenspezifische Management- und Fachkompetenz mit neuen technischen Möglichkeiten und eigenen Produkt-Entwicklungen, um unsere Lösungen an die individuellen Fragestellungen unserer Kunden anzupassen. Dieser partnerschaftliche, ergebnisorientierte Ansatz bildet das Herz unserer Unternehmenskultur und hat zu nachhaltigen Beziehungen mit vielen der weltweit führenden Unternehmen und Organisationen geführt. Unser globales Beratungs-Netzwerk mit mehr als 10.000 Mitarbeitern unterstützt Kunden in über 75 Ländern und engagiert sich gemeinsam mit ihnen für einen messbaren und langfristigen Geschäftserfolg.

Weitere Informationen:

Homepage: www.bearingpoint.com
Toolbox: http://toolbox.bearingpoint.com/de/digitalisierung/

Pressekontakt

Alexander Bock
Manager Communications
Tel. +49 89 540338029

Weitere Pressemitteilungen