Suche
Toggle location

Mit über einhundert Jahren Erfahrung in Service und Beratung reichen unsere Wurzeln auf zwei große Namen zurück: Arthur Andersen und KPMG.

1913 gründete Arthur Andersen eine eigene Buchhaltungsfirma in Chicago. In den darauffolgenden Jahrzehnten wuchsen bei Arthur Andersen nicht nur das Buchhaltungsgeschäft, sondern ab den 70er Jahren auch die Beratungsleistungen. Anfang der 1990er Jahre war Arthur Andersen die weltweit größte Managementberatungsfirma.

Parallel dazu entwickelte KPMG sein Consulting-Geschäft. Im Jahr 2000 hatte KPMG einige seiner Beratungseinheiten als KPMG Consulting Inc. ausgegliedert.  2001 wurde KPMG Consulting Inc. in der NASDAQ gelistet. Das Unternehmen begann eine rasche globale Expansion - die Mehrheitsübernahme der Geschäftsberatung von Arthur Andersen im Jahr 2002. Im selben Jahr änderte das Unternehmen seinen Namen in BearingPoint Inc. und ist ebenfalls im NYSE.

Das rapide Wachstum setzte sich fort, endete aber zuletzt in finanziellen Schwierigkeiten im Jahr 2009. Diese turbulente Phase führte zu einem entscheidenden Moment: Das europäische Management der Firma entschied sich für einen Management Buy-Out (MBO), der die unabhängige BearingPoint-Partnerschaft hervorbrachte, auf die wir heute sehr stolz sind.

Die Neugründung

Im August 2009 besiegelten die Gründungspartner, uns von nun an als unabhängige Management- und Technologieberatung dem langfristigen Erfolg unserer Kunden und Partner zu verpflichten.

Der MBO bildete eine solide Basis. Viele arbeiteten damals in der europäischen Geschäftseinheit der ehemaligen BearingPoint Inc. zusammen. Diese Erfahrungen gelten als Grundlage unserer heutigen Stärke und unseres unverwechselbaren Charakters.

Wir waren ein neues unabhängiges Unternehmen mit einer langen Geschichte und dem Verständnis, wie man Qualität liefert, für Kunden einen Mehrwert schafft und effizient arbeitet. Intern hatten wir einen tiefen Erfahrungsschatz von vielfältigen Expertisen und Know-how – ein echtes Verständnis dessen, wie Erfolge erzielt werden können. So gesehen waren wir ein etabliertes Start-Up. Vom ersten Tag an konnten wir auf dieses große Erbe in der Beratung zurückgreifen und das Beste mitnehmen auf unserem Weg Spitzenleistungen zu erbringen.

Das Herz und die Seele unserer Firma, unsere Marke, unsere Werte und unsere Mission wurden in diesen frühen Jahren geschärft. Sie bleiben in einer sich ständig wandelnden Welt unveränderlich.

Unsere Entwicklung nach dem MBO

Nach dem erfolgreichen MBO haben wir unsere internationale Präsenz gestärkt und Standorte in China, Italien, Portugal, Rumänien, Singapur, Tschechien, den Vereinigten Arabischen Emiraten und den USA eröffnet. Damit haben wir unserer Strategie, die Marktabdeckung in den G-20-Staaten sowie weltweit auszubauen, Taten folgen lassen. Ein weiterer Bestandteil dieser Strategie war der Aufbau globaler Allianzen mit West Monroe Partners in Nordamerika, Grupo ASSA in Südamerika und ABeam in Asien.

Durch eine Reihe gezielter Zukäufe haben wir unsere strategischen Bereiche mit hoher Priorität gestärkt. Dazu zählen unter anderem die Akquisition von LCP Consulting in Großbritannien, der führenden internationalen Spezialberatung für Business Operations und Supply Chain Management, von Magenta, einer im Digitalbereich führenden Managementberatung in Skandinavien, der britischen Trinity Horne, eine Beratung mit Fokus auf operatives Prozessmanagement, sowie des deutschen Risikomanagement- und Reporting-Spezialisten RiValue.

Zusätzlich dazu haben wir einen Wachstumskurs eingeschlagen, der zur Neustrukturierung und der Schaffung von drei synergetischen Säulen geführt hat: Consulting (mit den Service Lines Digital & Strategy, Finance & Regulatory, Operations sowie IT Advisory), Solutions und Ventures. Unsere Angebote haben wir mit unserer Go Digital-Initiative kombiniert und den Innovationsprozess für unsere Kunden auf Start-up Geschwindigkeit getrimmt. Wir investieren laufend stark in alle drei Säulen, um die Marktdifferenzierung unserer Angebote zu behalten und unseren Kunden die Dienstleistungen zu bieten, die sie benötigen.

Der Bereich Solutions unterteilt sich in die Product Lines Regulatory Technology (RegTech), Digital Transformation und Advanced Analytics. Der RegTech-Bereich mit der Abacus Solution Suite verzeichnet eine starke internationale Verbreitung in Europa und darüber hinaus. Unsere Advanced Analytics Angebotspalette haben wir 2012 mit dem Kauf eines Mehrheitsanteils an der Business Analytics Software HyperCube erweitert. Der Bereich Digital Transformation verbindet unsere Beratungsexpertise mit unserer preisgekrönten Infonova R6 Software, deren Fokus auf den traditionellen Telko-Anbietern liegt, aber auch den schnell wachsenden Markt rund um digitale Dienste und Plattform-basierte Geschäftsmodelle (Digital Ecosystem Management) abdeckt. 2017 wurde Infonova unter das BearingPoint-Markendach eingegliedert.

Um mehr über unsere Partnerschaft, Mission, Markenversprechen und Kultur zu erfahren, besuchen Sie bitte http://ourjourney.bearingpoint.com.