Toggle master download
Suche
Toggle location

Click & Reserve (auch Check & Reserve oder Reserve & Collect genannt) bietet Verbrauchern einen entscheidenden Vorteil gegenüber Click & Collect: Der Kauf und die Bezahlung der Ware erfolgen im Geschäft und nicht online. Dies ermöglicht Kunden, ein Produkt im Laden hinterlegen zu lassen, vor Ort anzuprobieren und zu testen, bevor es gekauft wird. Außerdem wird die Warenverfügbarkeit sichergestellt. Click & Reserve spielt daher insbesondere im Vetrieb von Produkten, bei denen das Sehen, Fühlen oder Riechen der Ware vor dem Kauf sehr wichtig ist, eine entscheidende Rolle. Handelsseitig ermöglicht es, eine maßgeschneiderte, kundenindividuelle Beratung sowie zusätzliche Impulskäufe im Laden zu generieren.

Trotz der vielen Vorteile hat Click & Reserve den Markt aktuell noch nicht vollständig durchdrungen. Neueste Umfragen zeigen, dass dies nicht darin begründet ist, dass Unternehmen das Konzept von Click & Reserve nicht schätzen – im Gegenteil: die Nachfrage nach Click & Reserve ist enorm. Vielmehr scheitern die Unternehmen an der teils komplexen Vorbereitung und Organisation sowie anschließenden Implementierung und Umsetzung von Click & Reserve.

Unsere Erfahrung zeigt, dass drei Erfolgsfaktoren für eine erfolgreiche Implementierung von Click & Reserve entscheidend sind:

  • Definition eines kanalübergreifenden Einkaufsprozesses zur Identifikation und Bedienung von Web-Kunden im Laden
  • Übermittlung von Informationen in Echtzeit und kanalübergreifend
  • Gewährleistung eines flexiblen und effizienten Kundenservices, insbesondere der Verfügbarkeit von Produkten, die nicht im Angebot des Geschäfts sind.

Grundvoraussetzung für die Implementierung ist darüber hinaus die Entscheidung für Click & Reserve im Rahmen der Web-to-Shop-Strategie des Unternehmens.