Eine der Hauptkomponenten des Bilanzierungsprozesses in einer Konzernumgebung ist die Intercompany-Abstimmung. Jedoch bringt die Intercompany-Abstimmung oft verschiedene Probleme mit sich (z.B. kaum Zeit für Intercompany-Korrekturen, verschiedene Konfigurationen, Streitmanagement, Datensicherung). BearingPoint bietet eine passgenaue Lösung in einer ERP-Umgebung, die auf einer Standard-SAP-Anwendung basiert – dem Intercompany-Abstimmungs-Tool. 

  • Heute ist die Intercompany-Abstimmung offener Forderungen und Verbindlichkeiten eine der zeitraubendsten Aufgaben in der Buchhaltung.
  • BearingPoint unterstützt Sie dabei, die Umstellung der Intercompany-Abstimmung durch die Einführung eines Standard-ICR-Prozesses in einer SAP-ERP-Umgebung anzugehen.
  • Durch die Anwendung dieser Standardprozesse wird der Zeitaufwand für die Abstimmung von Intercompany-Daten bedeutend reduziert, da alle beteiligten Unternehmensteile die gleichen Merkmale verwenden.
  • Außerdem wird die Buchhaltungsorganisation durch gemeinsame Abstimmungsprozesse optimiert.

Publikation in englischer Sprache

Wünschen Sie weitere Informationen?

Wenn Sie mehr über diese Publikation erfahren möchten, wenden Sie sich bitte an unsere Experten, die gerne von Ihnen hören.

  • Franz Hiller
    Kontakt
Toggle master download
Suche
Toggle location