Suche
Toggle location

Netzwerkdesign im laufenden Betrieb

Das Ziel der strategischen Optimierung des Supply-Chain-Netzwerks besteht darin, die Kundennachfrage unter Kostenminimierung zu managen und so den Gewinn zu steigern. Mit LogCOST können Sie Ihre ERP-Daten direkt verarbeiten. Unser End-to-End-Ansatz zur ganzheitlichen Netzwerkoptimierung umfasst folgende Säulen:

Geschäftsfeldentwicklung und Markterschließung

  • Marktanalyse/Bewertung der eigenen Marktposition
  • Quantifizierung von Potenzialen
  • Ermittlung der Kosten zu Marktpreisen

Kostenminimierung

  • Optimale Standortwahl, -anzahl und Stufen des Netzwerkes
  • Reduzierung von Transport- und Lagerkosten

Kapazitätsplanung

  • Berücksichtigung von Kapazitäten des Logistiknetzwerkes
  • Identifikation von zukünftigen Engpässen
  • Entwicklung von Maßnahmen zur Kapazitätserweiterung

Umwelt und Green Supply Chain

  • C02-Bilanz und Carbon Footprint
  • Optimaler Verkehrsträgermix
  • Quantifizierte Wechselwirkung zwischen CO2, Kosten und Servicelevel

Unser bewährter Beratungsansatz beinhaltet drei Phasen und kombiniert dabei auf einzigartige Weise Transporte, Bestände, Laufzeiten und ökologische Aspekte:

  • Datensammlung und Supply Chain Analyse
  • Modellierung und Kalibrierung der Ist-Situation
  • Optimierung und Definition von Soll-Konzepten

Die Analyse Ihres Netzwerkes und Ihrer Strukturen erfasst sämtliche monetären und qualitativen Eingangsgrößen. Hierbei werden bspw. aktuelle und zukünftig geplante Mengenströme, Sendungsdaten, Verkehrsträger, Bestandskosten, Lagerhaltungskosten und weitere Kostenstrukturen aufgenommen.

Unser Supply Chain Visibility Tool visualisiert Ihr gesamtes Logistiknetzwerk inklusive Inbound, Intercompany und Outbound Transportströmen.

Netzwerkplanung und -optimierung

Weitere Insights