Ist Ihr Unternehmen in der Lage den digitalen Wandel zu überleben?

Diese Frage stellen sich derzeit viele Unternehmen. Aktuelle Studien zeigen eine klare Tendenz auf, dass sich die Unternehmenslandschaft grundlegendend ändern wird. Laut Hermes Investment, (Quelle: Burned by the churn: Outlasting disruption in the S&P 500, 2017) werden 75 Prozent der S&P 500 bis 2027 ersetzt. Die verbleibenden 25 Prozent schaffen es dem digitalen Wandel durch ein zukunftsfähiges Geschäftsmodell zu überstehen und sich gegen neue Wettbewerber zu behaupten.

Digitaler Wandel im Unternehmen

Doch wie kann sich Ihr Unternehmen für den digitalen Wandel vorbereiten? BearingPoint begleitet Ihre Transformation gerne:

  1. Trains©: Mit der Digitalisierung ändern sich die Herausforderungen der Mitarbeiter. Unternehmen sind in der Verantwortung, dass Ihre Belegschaft den Anforderungen von morgen gerecht werden und relevante Fähigkeiten aufbauen. Trains ist ein Kompetenzmodell zur gezielten Mitarbeiterentwicklung in der digitalen Transformation, mit dem nachhaltig und zielgerichtet Fähigkeiten aufgebaut werden.
  2. Agile Transformation: Um Prozesse schlank zu halten und schnelles Kundenfeedback zu erhalten sowie verarbeiten zu können, muss ein Unternehmen agil sein. Durch unseren sechs Dimensionen Ansatz kann in drei Phasen eine agile Transformation erfolgen.
  3. Das Cultural Transformation Model: Mit der Unternehmenskultur steht und fällt jeder Unternehmenswandel sowie jede Transformation. Das Model zeigt auf, an welchen elementaren Punkten angesetzt werden muss, damit Mitarbeiter bereit sind, den Wandel zu begleiten.

 

Kompetenzen für die Digitalisierung  TRAINS© - Mitarbeiterförderung während der digitalen Transformation

Die Digitalisierung ist allgegenwärtig – und doch für viele Mitarbeiter im Arbeitsalltag noch weit entfernt und fremd. Das bremst wichtige Bemühungen in der Transformation der Unternehmen aus. Mit TRAINS©, einem eigens entwickelten Kompetenzmodell zur gezielten Mitarbeiterentwicklung in der digitalen Transformation, können Organisationen ihre Mitarbeiter mit auf die Reise nehmen. Das Modell wurde genau dafür konzipiert und beinhaltet das Ziel, Mitarbeiter für den digitalen Wandel fit zu machen. Durch den sechsdimensionalen Ansatz (Technological, Social, Innovative, Resilient, Agile, Analytical) gelingt es, alle benötigten Kompetenzen optimal abzubilden.

In vier Phasen wird von einer Erfassung des Status Quo jedes Einzelnen, über die Definition der zukünftigen Zielausrichtung eine individuelle Learning Journey erstellt, welche den Mitarbeiter motiviert, sich stetig und zielgerichtet weiterzuentwickeln. Nur so erkennt er den Nutzen und die Chancen der Entwicklung für sich und lebt dies aktiv in seinem Arbeitsalltag.

Die vier Phasen des TRAINS Models

 

Finden Sie heraus, ob Ihre Mitarbeiter die notwendigen Kompetenzen zur Digitalisierung mitbringen: TRAINS©

Kontaktieren Sie uns gern für weitere Informationen.

 

 Agile Transformation Agile Transformation   

Der BearingPoint 3D Ansatz für Ihre agile Transformation ist holistisch und umfasst sechs relevante Dimensionen: Struktur, Kultur, Prozesse, Technologie, Projekte und Produkte. Ziel des 3D Ansatzes ist es, den Status Quo des Unternehmens und seine Vision für die Transformation zu erstellen, daraus geeignete Pilotprojekte zu bilden und mittels Kennzahlen den Erfolg zu messen. Die individuellen Erfahrungen werden wiederum für die weitere Skalierung eingesetzt. BearingPoint begleitet Ihre Transformation gerne und unterstützt Sie mit über zehn Jahren Erfahrung im agilen Umfeld. Freuen Sie sich, durch agiles Arbeiten Ihre Kunden- und Mitarbeiterzufriedenheit zu erhöhen, Produkte schneller auf den Markt zu bringen und Ihre Produktivität zu verbessern.

Agile Transformation                                                                                              

Kontaktieren Sie uns gern für weitere Informationen.


Kultureller Wandel Kultureller Wandel – in aller Munde, aber noch nicht in allen Köpfen   

Unternehmen haben sich neuen und geänderten Herausforderungen zu stellen. Die Veränderungsprozesse haben mehrdimensionale Ausmaße angenommen und müssen aufgrund globaler Digitalisierung in immer kürzeren Zyklen vollzogen werden. Das Management der Unternehmenskultur als Katalysator der Veränderung wird zum zentralen Erfolgsfaktor. 

Mittels Digitalisierung lassen sich Produkte und Prozesse transparenter gestalten, Entscheidungen fundierter treffen und Ergebnisse schneller erzielen. All das stößt im Mikrokosmos Mensch allerdings auf individuelle Grenzen, die sowohl ethisch, inhaltlich wie zeitlich geprägt sein können. Dies macht auch vor Hierarchien und Funktionen nicht Halt. Die Summe der einzelnen Mikrokosmen bildet den Makrokosmos Unternehmenskultur. Diese stellt eine weitere bedeutende Herausforderung dar.

Nicht die Veränderung als solche, sondern die Verbesserung der Veränderungsbereitschaft muss das Ziel sein.

Bisher sind viele Neuerungen in Unternehmen kläglich gescheitert. Neben thematischen oder technologischen Flops ist insbesondere die Nichtakzeptanz durch Mitarbeiter als Grund hierfür zu nennen. Für eine erfolgreiche Umsetzungen ist daher zunächst die notwendige Veränderungsbereitschaft herzustellen. Dabei kann dies beispielsweise unter Anwendung von klassischen Change Management-Ansätzen gefestigt und in der Unternehmenskultur verankert werden.  

BearingPoint hat zur Veranschaulichung der Bedeutung und Interdependenzen von kulturellen Veränderungen das BearingPoint Cultural Transformation Model entwickelt. Wir sind überzeugt davon, dass Veränderungen in vier Dimensionen zu managen sind:

 Cultural Transformation Model  - die vier Dimensionen

Mit Hilfe dieses Modells (Cultural Maturity Assessment (CMA)) können Wirkungsweisen identifiziert und deren Bedeutung im Kontext der beabsichtigten Transformation analysiert und bewertet werden. Das CMA zeigt auf, welche Dimensionen Ihr Unternehmen noch stärker ausbauen kann, um sich gegenüber kulturellen Herausforderungen noch besser zu wappnen.                     

Cultural Maturity Assessment

                                                      

Führen Sie einen kurzen Selbsttest durch: Start Self-Assessment CMA

Kontaktieren Sie uns gern für weitere Informationen.

 

 

Wünschen Sie weitere Informationen?

Wenn Sie mehr über diese Publikation erfahren möchten, wenden Sie sich bitte an unsere Experten, die gerne von Ihnen hören.

Suche
Toggle location