Suche
Toggle location

Global tätiger Automobilhersteller

Ziele des Projekts

Ein global agierender Automobilhersteller musste eine IT-Strategie für geplante Vertriebs- und Verkaufsaktivitäten in Europa und Asien entwickeln.

Messbare und nachhaltige Ergebnisse

Das unter Federführung von BearingPoint durchgeführte Projekt konzentrierte sich auf folgende vier Optimierungsbereiche:

  • Strategische betriebswirtschaftliche Auswertung
    • BearingPoint erarbeitete eine Darstellung des aktuellen Ist-Zustands des Systems mit Abbildung der abteilungsübergreifenden Prozesse, einschließlich der Kosten und der dazugehörigen Organisationsstrukturen für alle NSCs.
  • Geschäftsstrategie
    • Im Mittelpunkt standen hier betriebswirtschaftliche Überlegungen in der Konzernzentrale hinsichtlich ihrer High-Level-Strategie sowie die Entwicklung eines strategischen Konzepts für schlanke NSCs.
  • IT-Strategie
    • Hier wurde die optimale Variante für die Nutzung von unternehmensweiten Systemen zusammen mit minimalen NSC-Systemen identifiziert, die sowohl zentral als auch regional durch eine beschränkte Anzahl von Technologiezentren zur Verfügung gestellt werden.
  • Business Case
    • Entwicklung einer Roadmap für die Wertschöpfung auf Grundlage einer geänderten Geschäfts- und IT-Strategie sowie Entwicklung eines Business Cases zur Umsetzung der neuen Strategie.

Weitere Projektbeispiele