Die EU-Verordnung über die elektronische Identifizierung und Vertrauensdienste für elektronische Transaktionen (eIDAS-Verordnung) soll digitale Geschäftsprozesse sicher und vertrauenswürdig gestalten. Wie weit wir in Behörden und Unternehmen auf dem Weg der Umsetzung fortgeschritten sind, möchten wir mit Ihnen am 24. April in Berlin diskutieren. Fraunhofer FOKUS, BearingPoint und der Verein Sichere Identität Berlin-Brandenburg laden Sie herzlich ein zum „Roundtable: eIDAS-ready? Status Quo und Roadmap für sichere digitale Transaktionen in der Breite.“

Die Veranstaltung richtet sich exklusiv an Unternehmen und Behörden, die ihre Prozesse und digitalen Transaktionen eIDAS-konform umsetzen möchten. In Fachbeiträgen und Praxisberichten werden wir unterschiedliche Perspektiven auf organisatorische und technische Aspekte elektronischer Vertrauensdienste sowie entsprechende Anwendungsfälle elektronischer Signaturen, Siegel oder Zeitstempel zusammenführen.

Abgerundet wird das Programm durch eine Podiumsdiskussion. Hier möchten wir debattieren, wie die eIDAS-Verordnung in der Breite Nutzen und Wirkung erzeugen kann und was wir aus den Erfahrungen mit dem Neuen Personalausweis (nPA), De-Mail oder dem Besonderen elektronischen Anwaltspostfach (beA) lernen. Wir freuen uns, dass wir für unser Programm sowohl politisch Beteiligte als auch Lösungsanbieter und  Anwender als Referent*innen gewinnen konnten, ihre Erfahrungen mit dem Publikum zu teilen. 

Einen wesentlichen inhaltlichen Rahmen der Debatte liefert eine aktuelle Umfrage von BearingPoint und Fraunhofer FOKUS zum „Umsetzungsstand der eIDAS-Verordnung in Behörden und Unternehmen“. Sie beleuchtet sowohl die Voraussetzungen für die Umsetzung sicherer digitaler Transaktionen als auch die bereits bestehende Nutzung entsprechender Dienste unter Berücksichtigung des Kenntnisstands rund um eIDAS bei existierenden wie potenziellen Anwendern. Nicht zuletzt gibt sie Handlungsempfehlungen für eine stärkere Nutzung.

Die Umfrageergebnisse werden um eine Marktübersicht zu aktuell verfügbaren Lösungen in den Bereichen elektronische Signaturen, Beweiswerterhaltung sowie elektronische Zustelldienste ergänzt. Im Rahmen des Roundtables wird daher ebenfalls der Umsetzungsstand der eIDAS-Verordnung aus Marktsicht besprochen. 

Die offene Atmosphäre einer exklusiven Runde soll einen direkten und reichhaltigen Wissens- und Erfahrungsaustausch fördern. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme.

Die Teinahme an der Veranstaltung ist kostenfrei.

Toggle master download
Suche
Toggle location