Suche
Toggle location

Seit Mitte der 90-er Jahre verantworte ich Projekte in der Industrie, im Gesundheitswesen und für die Bundesregierung. Beim Management umfassender Transformationsprogramme ziele ich auf die Balance von Risiko, Geschwindigkeit und Kosten, um den Erfolg meiner Kunden zu unterstützen. Oftmals ist Corporate Excellence – beispielsweise durch Senkung administrativer Kosten – Zielsetzung meiner Projekte. Diese erreiche ich u.a. durch die Optimierung der Aufbau- und Prozessorganisation ganzer Unternehmen oder spezifischer Funktionsbereiche wie Operations, Logistik oder IT.

Nach dem Berufsstart als Logistikplaner in der PKW-Reifen Division der Hauptverwaltung der Continental AG, bin ich 1995 in die Unternehmensberatung gewechselt. Für Prof. Dr. Horst Wildemann, KPMG Consulting und Roland Berger habe ich eine Vielzahl von Projekten geleitet.

Nach meinem Wiedereintritt bei BearingPoint 2003 wurde ich 2006 zum Managing Director, nach dem MBO 2009 zum Partner ernannt. Seitdem habe ich in wechselnden Rollen als Leiter im Segment Defense, Industry Service Group Lead Strategy and Transformation oder als Account-Verantwortlicher für DAX-Unternehmen und Bundesministerien zum Wachstum von BearingPoint beigetragen.

Strategy is a commodity, execution is an art.


Tobias Liebscher

Erfahrung

  • Partner, BearingPoint

    2006 – Heute
    Hamburg
    Partner Digital und Strategy
  • Einstieg bei BearingPoint

    2003
    Hamburg
    Principal Aerospace und Defense
  • Internationale Top-Strategie-Beratung

    2001
    Berlin
    Manager Public Services und Healthcare
  • Einstieg bei KPMG Consulting

    1997
    Hamburg
    Senior Consultant und Manager
  • Einstieg in die Beratung bei Prof. Dr. Wildemann, TU München

    1995
    München
    Consultant
  • Konzernzentrale Continental AG

    1995
    Hannover
    Logistik-Planer
  • Universität Bayreuth

    1995
    Bayreuth
    Diplom-Kaufmann

Expertise

Mehr von Tobias Liebscher