Suche
Toggle location

Die Lieferketten sind heute komplex. Waren und Materialien werden weltweit beschafft und Fertigprodukte werden mit allen Verkehrsträgern in alle Welt transportiert. Unsere digitalen Lieferkettenlösungen helfen Ihnen, in der ersten Reihe zu bleiben.

Digital Twin

Log360 ist eine Eins-zu-Eins-Kopie Ihrer Supply Chain. Es basiert auf Ihren Betriebsdaten und spiegelt somit alle Besonderheiten Ihrer Supply Chain wider. Da es von ERP-Daten gespeist wird, ist es immer auf dem neuesten Stand und dank des Big-Data-Ansatzes können Sie Simulationen/Optimierungen durchführen, ohne vereinfachte Modelle zu erstellen.

Vergleiche/Benchmarks zwischen „Ist-„ und „Was-wäre-wenn“-Szenarien sind im laufenden Betrieb möglich.

  • „Digitaler Zwilling“: Alle Schritte und Transporte Ihrer Wertschöpfungskette werden reflektiert. Selbst Verlader erhalten volle Transparenz, da Netzwerkdaten/Geschäftsprozesse mit täglichen Transaktionsdaten zusammengeführt
    werden, um eine 1: 1-Kopie ihrer Lieferkette zu erstellen - selbst wenn mehrere verschiedene 3PLs oder Frachtführer im Einsatz sind
  • Multidimensionalität: Abwägungen zwischen Kosten, Lieferzeiten, Lagerbeständen und ökologischen Zielen können fundiert getroffen werden
  • Big Data: Faktenbasierte Entscheidungen bis auf Produktebene, pro Lieferant und Kunde. Da keine Vereinfachungen für ein Datenmodell erforderlich sind, sind die Ergebnisse drei- bis viermal genauer.
  • Vorausschauende Analyse: Vergleichen Sie Ist- mit Plankosten/-Emissionen und definieren Sie Frühwarnungen bei Abweichungen
  • Supply Chain Analytics: Analysieren Sie Ihr Netzwerk, die Sendungsstruktur, das Auftragsmuster und mehr, um Verbesserungsbereiche zu ermitteln

Digital Twin

Eine Applikation zur Abwägung zwischen CO2, Kosten, Beständen und Lieferzeiten

Log360 bietet die Planung, Optimierung und Abrechnung von Transportkosten, Laufzeiten, Lagerbeständen und CO2 in einem Tool. Der Fokus liegt auf der Visualisierung, Analyse und Optimierung Ihrer Supply Chain, indem Sie Ihre Supply Chain digital machen. Die erzielte Transparenz wirkt als „digitaler Zwilling“ Ihrer Supply Chain und ermöglicht es Ihnen, Potenziale zu heben und die Leistung Ihrer Supply-Chain-Leistung zu steigern. Log360 führt alle Informationen zusammen, um eine ganzheitliche und detaillierte Sicht auf Ihr logistisches Netzwerk zu schaffen. Als Ergebnis haben Sie alle relevanten Supply-Chain-KPIs zur Hand, um Ineffizienzen zu identifizieren und einen schnellen und transparenten Entscheidungsprozess zu unterstützen. Mit diesem Ansatz können Sie frühzeitig erkennen und analysieren, ob, wo und warum das Budget überschritten wird.

Der Supply Chain Control Tower unterstützt Sie bis hinunter zu kleinsten Details

Transportkosten, Emissionsplanung/ -Accounting und Bestandsmanagement sind jeweils komplexe Herausforderungen.

Log360 unterstützt Sie, indem alle Daten in einem Tool zusammengeführt werden, um Big Data effizient zu nutzen. Mit Log360 können Sie auf eine effiziente Datenverarbeitung umstellen und Ihre Entscheidungsprozesse beschleunigen: Berechnungen werden schnell durchgeführt und die richtigen KPIs stehen zur richtigen Zeit zur Verfügung.

Log360 unterstützt Sie in verschiedenen zentralen Fragen und der Lösung konkreter Probleme:

  • Große Abweichungen zwischen tatsächlichen und geplanten Transportkosten?
  • Notwendigkeit der Transportkostenzuordnung bis auf Produktebene?
  • Unklare Deckungsbeiträge Ihrer Kunden?
  • Hohe Lagerkosten und keine Begründung warum?
  • Mehr als zehn CO2-Datenanforderungen von Ihren Kunden pro Monat?
  • Jährliche Anfragen von Rating-Agenturen zur Bereitstellung von CO2-Daten?
  • Sind Ziele der CO2 Reduktion bereits in der eigenen Logistik verankert?

Konzept

Log360 bietet multi-dimensionale Planung und Accounting mit Echtdaten

Der Control Tower Log360 kann kombiniert werden mit verschiedenen Produkten, die helfen, Ihre Wertschöpfungskette zu verbessern:

  • LogEC zur Kalkulation von Emissionen
  • LogCOST für Transportkosten
  • LogIMC für Bestandsmanagement
  • Und LogRISK für Supply Chain Risiko Assessment

Plannung, Optimierung und Aaccounting von Kosten, CO2 und Laufzeiten in einem Tool

  • CO2: Zertifiziertes CO2 Reporting gemäß EN 16258 und französischem Erlass 2011:1336
  • Transportkosten: Accounting und Planung bei Nutzung von Transport Tarifen
  • Transport Analytics: Sendungsstrukturen, Bestellmuster, etc.
  • Netzwerk Design: Visualisierung und Optimierung Ihres Netzwerks direkt mit Ihren Geschäftsdaten
  • Bestände: Visualisierung Ihrer Bestands-Performance

Die Cloud-basierte Architektur ermöglicht uns die Verarbeitung von Betriebsdaten – keine Anpassungen erforderlich

Log360 kann bis auf SKU-Ebene analysieren und optimieren. Die Ergebnisse sind aufgrund von ausbleibenden Modellierungsfehlern drei- bis viermal genauer. Ein weiterer Vorteil von Log360 ist die Möglichkeit, geplante und aktuelle Daten in einem Tool zu steuern und zu überwachen. Mit dieser Funktion können Unternehmen frühzeitig erkennen und analysieren, ob, wo und warum das Budget überschritten wird.

Aufgrund von Rückfallwerten und Konsolidierungsregeln kann das System auch mit fehlenden Informationen verwendet werden. Darüber hinaus können Optimierungsalgorithmen

eingestellt werden, um Transportkosten und Emissionen Ihres aktuellen Netzwerks und Ihres optimierten Netzwerks zu bewerten. Der Supply Chain Control Tower und Emissions-Control Tower für eine 360-Grad-Sichtbarkeit - weil Sie nicht verwalten können, was Sie nicht messen.

Log360 für Verlader

Analysieren Sie und wägen ab zwischen Emissionen, Kosten und Durchlaufzeiten auch bei fehlenden Daten eines externen Logistikdienstleisters (3PL).

Verlader haben die Zielsetzung, ihre Transportkostenplanung auf Basis der Produktions- und Verkaufsplanung durchzuführen.

Diese Planungen werden mehrere Jahre vor Start der Produktion und damit der Durchführung des tatsächlichen Transports gemacht, wodurch Annahmen und „Predictive Analytics“ benötigt werden. Darüber hinaus wollen Verlader die Transportkosten auf Stücklisten-Ebenen herunterbrechen und die Stückkosten zuordnen.

Große Herausforderungen der Transportkostenplanung für Verlader:

  • Welche Zulieferer, Werke und Kunden gibt es in der Zukunft?
  • Was sind die relevanten Produktions- und Verkaufszahlen?
  • Welche Tarife und Kapazitäten müssen berücksichtigt werden?
  • Wie ist der zukünftige Anteil der Transportkosten?

Zusätzlich wollen Verlader den Plan-Ist-Abgleich ihrer Transportkosten durchführen, um frühzeitig Fehlentwicklungen identifizieren und beheben zu können. Alles in allem: eine komplexe Herausforderung.

Log360 für Logistikdienstleister (3PL)

Gewinnen Sie die genauesten Einschätzungen der Stärken und Schwächen in Ihrem Transportnetzwerk

Logistikdienstleister haben die Aufgabe, den zukünftigen Transportbedarf der Verlader abzuwickeln und haben somit auch ähnlich gelagerte Fragestellungen.

Wo muss das eigene Netzwerk ausgebaut werden, wo müssen Standorte geschlossen werden, wie müssen Kapazitäten angepasst werden und wo Verträge mit Subunternehmen oder Frachtführer verlängert werden?

Große Herausforderungen der Transportkostenplanung für Logistikdienstleister :

  • Wo befinden sich die künftigen Kunden- und Subunternehmerstandorte?
  • Was sind die nachgefragten Lieferzeiten und -frequenzen?
  • Wie können die Transportvolumen effizient gebündelt werden?
  • Welche Tarife und Kapazitäten gilt es zu berücksichtigen?

Darüber hinaus wollen Logistikdienstleister den Plan-Ist-Abgleich ihrer Transportkosten durchführen, um frühzeitig Fehlentwicklungen identifizieren und beheben zu können. Alles in allem: eine komplexe Herausforderung.

Technologie

Alle Produkte der Log-Familie sind Cloud-Services auf Basis von SAP Hana (SCP) und weltweit über einen Webbrowser verfügbar:

  • Standarddiagramme und Berichte basieren auf SAPUI5
  • Alle Codierungen im ursprünglichen HANA SQL / XS Classic Format. Das Frontend enthält die Logik nur für Visualisierungen
  • Log360 verwendet eine Predictive Analytics-Bibliothek zur Durchführung von Trendanalysen
  • Integrierte Entwicklungsumgebung für Frontend, Services und Datenbankentitäten
  • OData-Service-Definitionen basieren auf Tabellen und Ansichten der HANA-Datenbank
  • Auf der Serverseite ist eine JavaScript-Anwendungslogik implementiert
  • XS-Engine und DB sprechen den gleichen "Dialekt" - es sind keine "Übersetzungen" erforderlich
  • Eine optimale Datenübertragung zwischen Backend und Frontend ist gewährleistet
  • Schnittstellen von Flatfiles zu OData- und REST-Diensten ermöglichen eine hohe Flexibilität und ein schnelles Hochfahren
  • Ein eingebetteter Google-API-Dienst wird für genaue Geocodierung verwendet

Log360° Transparency in Logistics - SAP Partner BearingPoint Software Solutions
Log360° Transparency in Logistics - SAP Partner BearingPoint Software Solutions
 
  • Log360° Transparency in Logistics - SAP Partner BearingPoint Software Solutions

    Log360° Transparency in Logistics - SAP Partner BearingPoint Software Solutions
    The Supply Chain is now digital. Log360° provides planning, optimization and accounting for transport costs, lead times, inventories and CO2 in one tool.

  • Transparency in Logistics: Supply Chain is Now Digital with BearingPoint Log360

    Transparency in Logistics: Supply Chain is Now Digital with BearingPoint Log360
    Huge deviations between actual and planned transport costs? Unclear contribution margin of your customers? Carbon reduction goals includes logistics? If yes, Log360° can help you!

  • Digital Supply Chain Management with Log360°

    Digital Supply Chain Management with Log360°
    Digitizing your supply chain unveils high cost saving potentials and is a key success factor on your way to a future real time supply chain. With BearingPoint´s unique transformation approach and Log360 solutions, we support you on the way to realize a connected supply chain.

  • alt

     

  • alt

     

  • alt

     

  • alt

     

  • alt