Suche
Toggle location

Mehr Transparenz ist der Schlüssel zu unserem Ansatz. Sie können nicht managen, was Sie nicht messen – und hier setzt LogEC, unsere führende Lösung, an.

In der EU ist der Verkehr für etwa ein Viertel aller Treibhausgasemissionen verantwortlich und für verschiedene Verkehrswege wird erwartet, dass der Verkehr bis 2050 um 400% zunimmt. Für alle Verkehrsträger sind strengere Vorschriften und Gesetze auf dem Weg und es gibt einen zunehmenden Bedarf nach genauen CO2-Fußabdruck Berechnungen.

Der Erfolg Ihres Logistikbetriebs ist an seine Nachhaltigkeit gebunden. LogEC hilft Ihnen dabei, sich auf die Nachhaltigkeit zu konzentrieren und diese zu verbessern, indem Sie den Footprint Ihrer Sendungen berechnen und analysieren können. LogEC berechnet die Emissionen beispielsweise für CO2-und CO2e-Werte. Es bietet die genauesten Informationen und den höchsten Detaillierungsgrad und berechnet die Emissionen sogar heruntergebrochen auf Sendungsebene. Darüber hinaus können Sie neue Kunden mit Standardschnittstellen für Sendungsdaten effizient integrieren. Während des gesamten Prozesses profitieren Sie von der vollständigen Einhaltung der Norm DIN EN 16258 und des französischen Erlasses 2011:1336.

LogEC compliant standards legal requirements

Mit den von LogEC bereitgestellten Informationen können Sie und Ihre Kunden umweltfreundliche Maßnahmen planen, bewerten, implementieren und überwachen, um die Auswirkungen auf die Umwelt zu reduzieren.

Sie können von den folgenden Funktionen profitieren:

  • Detaillierte Emissionen: Berechnen Sie Ihre Kalkulationen bis auf einzelne Sendungen oder sogar Pakete herunter- mit detaillierten Informationen zu Transport, Lager und allen zugehörigen Abwicklungsprozessen
  • International und multimodal: Sie können Transportkonfigurationen sowohl grenzüberschreitend als auch mit allen Transportmitteln (Luft-, See-, Lkw-, Eisenbahn- und Binnenschiff) auswählen
  • Verwendung von realen und simulierten Daten: LogEC kann Betriebsdaten wie Track & Trace verwenden oder Transporte simulieren, z.B. unter Verwendung der Rechnungsdaten
  • Problemumgehungen für fehlende Daten: Die Fallback-Logik wird implementiert, um Lücken zu schließen, wenn echte Daten fehlen. In diesem Fall wird das System mit offiziellen Werten (z. B. HBEFA-Werten) abgesichert
  • Flexibel und anpassbar: LogEC kann verschiedenste Business Regeln implementieren und so leicht an neue und kundenspezifische Anforderungen angepasst werden.

LogEC overview

Konzept

Greenwashing war gestern – akkurates Reporting von CO2-Emissionen gilt jetzt. Immer mehr Kunden fragen nach detaillierten Emissionsberichten und nach Maßnahmen zur Emissionsminderung.

Dies gilt nicht nur für Ihre Kunden, sondern auch für Analysten und Ratingagenturen. Im Fragebogen des Dow Jones Sustainability Index 2012 wurden beispielsweise die Emissionen eingesetzter Logistikdienstleister abgefragt. Sind Sie bereit, diese Herausforderungen zu meistern? Sind Sie bereit, mehr als zehn Anfragen zu Emissionsberichten pro Monat zu beantworten?

LogEC intermodal transports end to end Calculation

  • Können Sie individuelle Versandstufen und kundenspezifische Berichte bereitstellen?
  • Entsprechen Sie der EN 16258 und dem französischen Erlass 2011-1336?
  • Haben Sie mehr als zwei Logistikdienstleister beschäftigt?
  • Können Sie die Kohlenstoffdaten der Logistikdienstleister konsolidieren?
  • Vertrauen Sie Ihren CO2-Bilanzen?
  • Akzeptiert Ihr Prüfer Ihre CO2-Erklärung?
  • Haben Sie eine grüne Roadmap oder Strategie, um Ihre Emissionen zu reduzieren?
  • Bieten Sie klimaneutrale Logistikdienstleistungen oder Produkte an?

Mit LogEC können Sie all diese Fragen zuversichtlich mit Ja beantworten. Das ursprüngliche LogEC wurde für Verlader entwickelt, um die CO2-Emissionen mit einem

Minimum an verfügbaren Daten und Informationen so genau wie möglich zu berechnen. Typische Daten aus Transportrechnungen und Lieferscheinen reichen aus, um Ihre Emissionen zu simulieren, indem kundenspezifische Geschäftsregeln verwendet werden, mit denen die täglichen Daten-Uploads angereichert werden. Dieser Ansatz liefert zuverlässige und zertifizierte Ergebnisse ohne echte Transportinformationen. Wenn jedoch Logistikdienstleister-Sendungsdaten verfügbar sind, können diese jederzeit integriert werden, um die Datenqualität und -ergebnisse zu erhöhen.

Detaillierte Transportinformationen führen zu einer hohen Datenqualität und zu einer hohen Datenmenge. Die Systemarchitektur von LogEC übernimmt die Massendatenverarbeitung, sodass Sie Emissionen für Millionen von Sendungen berechnen und CO2 und CO2e auf der Ebene der einzelnen Sendungen oder Pakete melden können. Mit hoher Genauigkeit können Sie an Ausschreibungen teilnehmen, Kunden- und Marktanforderungen erfüllen, Ineffizienzen in Ihren Netzwerken erkennen und Emissionen gemäß DIN EN 16258 und dem französischen Erlass 2011:1336 melden.

LogEC shippers 3PLs

LogEC ist für Versender und Logistikdienstleister konzipiert

Die einzigartig intelligenten und anpassungsfähigen Funktionen der Tools gewährleisten genaue Berechnungen, bei denen entweder sehr detaillierte Transportinformationen (3PL-Ansatz) oder Berechnungen mit nur minimalem Informationsaufwand (Verlader-Ansatz) verwendet werden. Das Kernkonzept des LogEC-Designs ist die Unterstützung von Versendern und Logistikdienstleistern, um Datenlücken zu schließen und ein Höchstmaß an Qualität zu gewährleisten.

LogEC Highlights

Das Kernkonzept des LogEC-Designs ist die Unterstützung von Versendern und Logistikdienstleistern, um Datenlücken zu schließen und ein Höchstmaß an Qualität zu gewährleisten. LogEC verfügt über globale Standardwerte und ist frei konfigurierbar, um die Anforderungen der Kunden zu erfüllen und Emissionsberechnungen mit einem Minimum an Daten und Aufwand zu unterstützen. Geschäftsregeln können modelliert werden, um die verfügbaren Daten anzureichern und die Ergebnisse anzupassen.

Technologie

Alle Produkte der Log-Familie sind Cloud-Services auf Basis von SAP Hana (SCP) und weltweit über einen Webbrowser verfügbar:

  • Standarddiagramme und Berichte basieren auf SAPUI5
  • Alle Codierungen in ursprünglichem HANA SQL / XS Classic. Das Frontend enthält die Logik nur für Visualisierungen
  • Predictive-Analytics-Bibliothek zur Durchführung von Trendanalysen
  • Datendienstdefinitionen basieren auf Tabellen und Ansichten der HANA-Datenbank
  • Auf der Serverseite ist eine JavaScript-Anwendungslogik implementiert
  • XS-Engine und DB sprechen den gleichen "Dialekt" - es sind keine "Übersetzungen" erforderlich
  • Eine optimale Datenübertragung zwischen Backend und Frontend ist gewährleistet
  • Schnittstellen von Flatfiles zu OData- und REST-Diensten ermöglichen eine hohe Flexibilität und ein schnelles Hochfahren
  • Ein eingebetteter Google-API-Dienst wird für genaue Geocodierung verwendet

Technology Log360 IT Specs

Technology Log360 SAP online interface

LogEC: Helping you really account for carbon