Suche
Toggle location

Beschleunigte Abläufe und reduzierter Verwaltungsaufwand: die Vorteile der elektronischen Verwaltungsarbeit für Unternehmen liegen auf der Hand. Allerdings geht mit dieser Entwicklung auch eine stetig steigende heterogene Menge geschäftsrelevanter Unterlagen einher, die ausschließlich elektronisch vorliegen. Projekte zur elektronischen Verwaltungsarbeit fokussieren derzeit nahezu ausschließlich auf die laufende Bearbeitung. Die Frage, wie bei geltenden Aufbewahrungsfristen zwischen 2 und 110 Jahren bzw. dauernd und angesichts u. U. jahrelanger Bearbeitungsfristen aktiver Vorgänge die beweissichere Aufbewahrung gewährleistet wird, wird oftmals noch in den Hintergrund gedrängt. Anwendungen zur beweissicheren Langzeitspeicherung elektronischer Unterlagen sind kaum etabliert.

 

Weitere Insights