Suche
Toggle location
Toggle master download

Downloads

Die Deutsche Bundesbank hat mit einem Schreiben an die Verbände vom 24.01.2014 mitgeteilt, dass die COREP-Meldedaten ausschließlich auf Basis der COREP-Taxonomie im XBRL-Format eingereicht werden können. Zudem wird aus technischen Gründen ab dem 01.04.2014 für die COREP-Meldedaten, außer für die Meldedaten zu den Großkrediten (COREP/Large Exposure), keine Erfassungsplattform mehr im Bundesbank ExtraNet zur Dateieinreichung zur Verfügung stehen. Dies stellt viele Banken vor eine große Herausforderung hinsichtlich ihrer Meldefähigkeit. Die nachfolgende Tabelle zeigt, dass im Rahmen des COREP-Frameworks die LCR-Meldungen mit Stichtag 31.03.2014 bis spätestens 30.04.2014 erstmalig im neuen Format einzureichen sind. Dies verdeutlicht, dass vor allem kleine und mittlere Institute, die ihre Meldungen bisher über die zentrale bankaufsichtliche Erfassungsplattform abgegeben haben und über keine spezifische Software-Lösung verfügen, nun innerhalb kürzester Zeit eine geeignete und verlässliche Alternative zur Abgabe ihrer Meldungen benötigen.