Toggle master download
Suche
Toggle location

Die Digitale Transformation stellt Unternehmen vor große Herausforderungen. Angesichts sich rapide verändernder Kundenerwartungen und verändertem Nutzerverhalten müssen sie digitale Geschäftsmodelle entwickeln, ihre Organisation agiler aufstellen sowie Prozesse digitalisieren und kundenorientiert neu gestalten. Ein nachhaltiges und ganzheitliches Business Process Management (BPM) kann hier als wichtige Grundlage dienen.

In Ergänzung zur Business Process Management-Studie, die BearingPoint gemeinsam mit BPM&O in verschiedenen Branchen in Deutschland, Österreich und der Schweiz durchgeführt hat, zeigt die industriespezifische Studienauswertung für die Branchen Chemicals und Life Sciences folgende Ergebnisse:

  • Neben der Digitalen Transformation sehen 70% der befragten Unternehmen klassische Themen wie die Optimierung von historisch gewachsenen Prozessen & Systemlandschaften als wesentliche Treiber für BPM.
  • 2/3 der Teilnehmer aus den Segmenten Chemicals, Life Sciences und Resources identifizieren nicht vorhandene Methoden und technische Möglichkeiten als wesentliche Hindernisse für eine quantitative Beurteilung des Nutzens von BPM.  
  • 44% der befragten Unternehmen verfügen über eine digitale Strategie, 90% dieser Unternehmen sind jedoch mit der Abstimmung zwischen digitaler Strategie und Prozessmanagement-Strategie unzufrieden und fordern daher eine intensivere Abstimmung.
  • Für den Aufbau einer erfolgreichen BPM-Organisation erachten die Studienteilnehmer die Unterstützung des Top Managements, klar definierte Ziele sowie die Einbindung relevanter Stakeholder als unerlässliche Erfolgsfaktoren.
  • Jeweils 56% sehen die Digitalisierung von Geschäftsprozessen, Entwicklung neuer Geschäftsmodelle sowie Produkte und Services als wesentliche Herausforderungen im digitalen Wandel.
  • Der größte Mehrwert, entstehend durch die Prozessdigitalisierung, wurde in den Bereichen Auftragsabwicklung, Einkauf, Produktion sowie Finanzen & Controlling identifiziert.

Die detaillierten Ergebnisse der industriespezifischen Studienauswertung stehen im Präsentationsformat für Sie zum Download bereit.

Weitere Insights