Suche
Toggle location
Toggle master download

Downloads

Die Anzahl an Elektroautos auf den deutschen Straßen ist aktuell noch sehr gering. Allerdings ist das Potenzial und das Interesse an Elektromobilität in Deutschland entgegen der weitläufigen Meinung groß – etwa zwei Drittel der Studienteilnehmer ziehen beim Autokauf Elektrofahrzeuge in Betracht oder schließen es nicht aus. Worin besteht dieser Dissens zwischen Interesse und Kaufentscheidung und was muss seitens Industrie und Politik getan werden, um das bestehende Potenzial auszuschöpfen?  BearingPoint und PP:AGENDA, eine der führenden Kommunikationsagenturen für eMobility, haben für diese Studie 500 Deutsche befragt, die innerhalb der nächsten 12 Monate die Anschaffung eines neuen Autos planen.

Kernergebnisse der Studie:

  • Die Mehrheit der Befragten kann sich absehbar den Kauf eines E-Autos vorstellen – 2/3 zieht den Kauf in Betracht oder schließt diesen nicht aus.
  • Bei deutschen Verbrauchern besteht ein enormes Informationsdefizit. Weniger als 10 Prozent der Befragten gibt an, zum Gesamtthemenkomplex Elektroauto sehr gut informiert zu sein.
  • Öffentliche Fördermittel wie Umweltprämie oder Kfz-Steuerbefreiung sind dem Großteil der Befragten (eher) unbekannt, dabei hätten Fördermittel einen signifikanten Beitrag zur Kaufentscheidung: Knapp 90 Prozent gaben an, dass Umweltprämie und Befreiung von der Kfz-Steuer ihre Kaufentscheidung positiv oder zumindest teilweise beeinflussen würden.
  • Neben bekannten Hemmnissen wie mangelnde Reichweite, hoher Anschaffungspreis und fehlende Ladeinfrastruktur sind vor allem die lange Ladedauer und Unsicherheiten bezüglich der Betriebskosten Barrieren für eine Marktdurchdringung.
  • Bislang fehlt es an ganzheitlichen Angeboten. So wünschen sich über 70 Prozent der Befragten als Zusatzangebot zum Elektroauto eine bundesweit gültige Ladekarte. Die Mehrheit der Befragten interessiert sich zudem für eine Koppelung mit der eigenen Energieversorgung oder zumindest mit Ökostromangeboten. Auch die Produktbündelung und Vergünstigungen in themennahen Konsumangeboten wie beispielsweise Anreizsysteme im Einzelhandel werden überwiegend als interessant eingestuft.

Infografik Studie Elektromobilität

Die ausführliche Studie steht für Sie zum Download zur Verfügung.

Weitere Insights