Toggle master download
Suche
Toggle location

Bisher hatten Rechnungslegungsstandards einen sehr geringen Einfluss auf Prozesse und unterstützende Systeme außerhalb des Rechnungswesens und entsprechende Neuregelungen keine umfassende Umgestaltung von Prozessen und Systemen oder elementare Änderungen in der Kapitalstruktur zur Folge.
Heute stehen wir zwei Änderungen bei den International Financial Reporting Standards (IFRS) gegenüber, die sehr wahrscheinlich drastische Folgen für die Telekommunikations-Branche mit sich bringen: der Lease Accounting Standard (IAS17) und der Revenue Recognition Standard (IAS18).

Nach längeren, kontrovers geführten Verhandlungen um den Lease Accounting Standard brachten die gemeinsamen Sitzungen der beteiligten Gremien im Januar 2014 ein überraschend klares Signal in Richtung der Fortführung der Arbeiten auf Basis der bisherigen Grundsatzkonzepte und unter Berücksichtigung sinnvoller Vereinfachungsansätze. Unser White Paper hat die absehbaren Änderungen und Auswirkungen sowie ein geeignetes Vorgehen zur Umsetzung des Lease Accounting Standards untersucht und hierbei die Vereinfachung in Richtung eines einheitlichen Modells für Leasingnehmer berücksichtigt. Das White Paper gibt neben einer fachlichen und marktbezogenen Einordnung Einblicke in praktische Umsetzungserfahrungen und daraus abgeleitete Vorgehensmodelle.

Publikation in englischer Sprache.

Weitere Insights